Frage von michelle9520, 67

Was soll das von ihm?

Hallo,

mein freund fühlt sich bei mir daheim nicht wohl, er ist heute sehr früh heim gefahren, weil er die ganze Woche arbeiten musste und daheim seine Ruhe hat und chilln will. Mich verletzt es sehr das er nicht mit mir soviel Zeit verbringen will lieber daheim sein will. Wie er dann daheim war hat er mich sofort angerufen, ich bin aber nicht ran, weil man hätte ja reden können wie er hier war und nicht stundenlang telefonieren.

Antwort
von meliglbc2, 15

Lass ihm seinen Freiraum und mach dir keine Gedanken darüber!

Es gibt Menschen, die es einfach brauchen, mal nur für sich zuhause zu sein!

Ich bin mir sicher, dass er bald was mit dir machen wird oder mit dir gemeinsam chillt, aber lass ihn mal in Ruhe zuhause sich von der Woche erholen! :)

In der Zwischenzeit kannst du dir selbst mal was gutes tun und das tun, was du immer gern tust! Einen Mädelsnachmittag machen, deinen Lieblingsfilm schauen oder was du eben gern machst! :)

Schönen Abend noch!

Expertenantwort
von Phantom15, Community-Experte für Liebe, 13

Männer sind Wortkarger, das dürfte auch der letzten Frau nicht entgangen sein. Er wollte seine Ruhe, es war wahrscheinlich sehr früh am morgen und er wollte eben allein sein. Anstatt das zu akzeptieren stellst Du dich stur. Und es gibt sogar einen Grund. Er hat die ganze Woche gearbeitet und ist trotzdem zu dir gekommen. Das er dann so schnell ging war eher spontan, denke ich. Das hat nichts damit zu tun das er sich bei dir nicht wohl fühlt. Er wollte nur allein sein und da ging es schnell, ohne groß zu reden. Zu Hause hätte er dann vielleicht gerne mit dir am Telefon geredet. Lass ihm den Platz für sich allein zu sein, sonst erdrückst du ihn.

Antwort
von KlavirMusik, 39

Wenn sich dein Freund nicht wohl fühlt, dann sollte er sagen was los ist. Vielleicht der Geruch? Oder er könnte auch Heimweh haben bzw. muss sich noch einfühlen. Manche brauchen etwas Zeit. Reden hilft aber, deshalb wenn er anruft dann nimm lieber ab und rede mit ihm. Frag ihn was los ist bzw. wieso er sich nicht wohl fühlt. Es muss ja einen Grund geben.

LG, KlavirMusik

Expertenantwort
von einmensch23, Community-Experte für Beziehung & Liebe, 16

Mach dir über solche Dinge nich so einen Kopf. Wenn du damit beginnst ständig entäuscht zu sein, wenn er nicht so lange wie gehoft bei dir ist und im schlimmsten Fall sauer bist oder auf eine andere Art und Weise darauf reagierst, gibst du ihm das Gefühl das du ihn unbedingt brauchst und wirkst bedürftig und er wird damit anfangen zu glauben dich 100% in der Tasche zu haben und nichts mehr für dich tun zu müssen, was dan am Ende der Grund dafür ist das er dich als langweilig empfindet weil er nichts mehr für dich tun muss und einfach nur bei dir so da liegt, sitzt oder was auch immer ihr da tut. Auserdem erzeugst du wegen der Reaktion Druck und Druck ist ein absoluter Liebeskiller auf dauer. Er wird das Gefühl bekommen das du ihn einengst und er wird sich in seiner Freiheit "beschnitten" fühlen was ein weiterer Grund dafür ist zu gehen. Wenn er nachhause will, dan akzeptier es einfach und lass ihn gehen und zeig ihm das du auch noch ein eigenes Leben besitzt was deine Aufmerksamkeit benötigt und mach dich auf diese Art und Weise ein wenig selten. Wenn er nicht so gerne bei dir sein möchte dan dan sag ihm an irgendeinen Tag, das du keine Zeit hast weil sich eine gute Freundin wieder bei dir gemeldet hat aber du ihn vielleicht am Tag darauf gerne sehen würdest, vielleicht kennst du den Spruch "willst du gelten? Mach dich selten." Er will zwar das du ihn willst aber dich nicht für ihn aufgibst. Auserdem ist es eine Sache die wir Männer algemein hassen als alles andere, nämlich wen wir das Gefühl bekommen in unserer Freiheit beschnitten zu werden. Wir wollen von uns aus dazu entscheiden können etwas mit ihr zu unternehmen und nicht gezwungen oder gedrängt werden.

Antwort
von Anna1342, 25

Rede mit ihm und Frage ihn, warum er (ehrlich!!) nicht bei dir sein will und was du ändern könntest damit er es will. Vielleicht hat er zu hause etwas was er sehr gerne macht was es bei dir nicht gibt, dann Frage ihn ob er es einmal mitbringt zu dir damit ihr es zusammen machen könnte, oder du gehst zu ihm.. Bei meinem Freund war es ähnlich, aber er hat nach einiger Zeit realisiert das er es viel lieber mag bei mir zu sein anstatt irgendwas bei sich zu hause zu sein..
Rede mit ihm, aber mache ihm keine Vorwürfe, sondern Frage ihn einfach was er zu hause andauernd macht wenn er von dir weg geht und warum er nicht bei dir sein will...
Viel Glück!!

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 27

Dann frage ihn mal warum er sich bei dir nicht wohl fühlt, vielleicht kann man dann etwas daran ändern. 

Kommentar von michelle9520 ,

er kommt mit meiner mutter nicht zurecht

Kommentar von pingu72 ,

Ok... Na daran kannst du dann leider nichts machen, du kannst sie ja schlecht wegschicken... Und ehrlich gesagt kann ich das dann auch verstehen. Es tut mir leid für dich, aber wenn die sich nunmal nicht verstehen musst du es akzeptieren...

Antwort
von izzyjapra, 22

Wenn er arbeiten muss morgen, ist ja wohl verständlich, dass er noch n bisschen seine Ruhe will. Jeder braucht auch mal zeit für sich

Antwort
von Kaisa1904, 8

Lass ihn sein Freiraum ist das beste was du machen kannst!  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten