Frage von 2951413, 141

Luzides Träumen, mögliche Gefahren?

Hallo! Habe mich ein bisschen über Klarträumen informiert und im Grunde nur gutes gelesen. Bei den Techniken bin ich jedoch auf einige krasse Dinge gestoßen, wie "nimm dir fest vor 'ich werde diese Nacht aus dem Fenster springen'". Soll dazu führen davon zu träumen und durch den Schock in einen Klartraum zu gelangen. Alles schön und gut, aber was wenn man beginnt schlafzuwandeln?
Eine weitere Sache ist, dass die Atmung in Traum und Realität gleich ist, was wenn ich Träume zu ersticken und man (ich weiß, sehr unwahrscheinlich) nicht aufwacht. Dass Schlafparalyse und unkontrollierte negative Bildelemente auftauchen können, hab ich auch gelesen.

Wo ist was dran und was wisst ihr noch über Risiken oder unerwünschte Begleiterscheinungen?

(Bitte keine blöden Kommentare, ich weiß, die Frage klingt etwas dämlich 😅)

Antwort
von skogen, 104

Du sollst ja auch keine Tests machen, wie aus den Fenster springen, sondern auf deine Hand oder Uhr starren oder anderes. Nichts gefährliches.. Wenn du im Traum ersticken solltest, dann weckt dich dein Körper schon auf. Wenn du zb zu aufgeregt bist, wachst du ja auch auf.

Wenn du nicht bereit für luzides Träumen bist, dann tu es auch nicht. (:

Kommentar von 2951413 ,

okay, vielleicht ist das echt zu esoterisch für mich :D

Antwort
von Kampfsport15, 65

Geh mal auf YouTube auf den Kanal ,,Klare Träume". Da kannst du dich informieren. Oder auf KlarTraum Wiki. Aber es kann nichts passieren weil alles was im Traum passiert nur in deiner Vorstellung existiert. Schlafparalyse ist auch nicht schlimm.

Antwort
von SabrinaLiv, 85

Ich habe nicht all zu große Erfahrung mit lucid dreaming,aber ich wäre bei sowas vorsichtig. 

Antwort
von Jounuser, 67

Du wirst im Schlaf nichts Gefährliches machen, weil du sonst aufwachen würdest. Z. B. das mit dem Ersticken kannst du vergessen. Versuch mal eine lange Zeit nicht zu atmen. Wirst du nicht schaffen, weil deine Reflexe es verhindern werden. Diese und noch weitere Reflexe sind auch noch im Schlaf aktiv, also sei unbesorgt. Und wenn doch mal etwas schiefgehen sollte, gibt es ja immer noch Psychologen^^.

Antwort
von Christina123987, 81

Klarträumen ist völlig ungefährlich. Aber wenn du Angst hast wirst du a) keinen klartraum haben und b) dann solltest du es auch vielleicht nicht versuchen.

Kommentar von 2951413 ,

Ich hab keine Angst und war nach zwei Versuchen auch schon nah dran (wollte im Traum einen RC machen und bin dann abgelenkt worden). Aber möchte trotzdem mal kritische Meinungen zu dem Thema hören.

Kommentar von Christina123987 ,

Kritische Meinungen gibt es zu Kopfschmerzen  auch, da wird schnell behauptet das man einen Hirntumor hat. Also lass dir bitte keine Angst machen, guck lieber Youtubevideos dazu, da wird nämlich wenigstens das richtige gesagt und zwar das es ungefährlich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community