Lusttropfen gleich schwanger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Frau kann schwanger werden, wenn Spermien mit genügend
Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind. 

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Wenn deine Periode auf sich warten lässt (was bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist), liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

War mal bei einem Frauenarzt und habe gefragt möglich ja aber nicht wenn der Mann davor urinieren war der Lusttropfen ist dafür da das sperma sicher zu "transportieren" könnte sein wenn er nicht auf Toilette War noch ein wenig Rest dort befindet.
So wurde es mir damals erklärt.
Wissenschaftler streiten aber immer noch darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Wahrscheinlichkeit ist nicht soooo hoch, aber das geht! Gibt schon Frauen, die davon schwanger geworden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
im Lusttropfen ist KEIN Sperma enthalten, wenn der Mann nach der letzten Ejakulation schon uriniert hat.

Hatte der Mann kurz vorher schon einen Orgasmus und war danach noch nicht auf dem stillen Örtchen, können Spermien im Lusttropfen enthalten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann man. 

Die Möglichkeit besteht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?