Frage von xXCleoMausiiiXx, 71

Lust auf mein Blut?

Hallo

Irgendwas stimmt mit mir nicht! ich habe richtig Angst vor mir, und komme mit mir nicht klar. Ganz besonders mit dem ritzen! ich habe mich glücklicherweise seit 2 Monaten nicht mehr geritzt, aber gestern kam mein verlangen wieder schmerz zu spüren. Daher war ich zu schwach dagegen anzukämpfen und habe mich selbst verletzt. Der Schmerz ist mir sehr angenehm und das brennen auf der Haut begehre ich zutiefst. Dann kommt das mit dem blut dazu, ich habe die wunden abgeleckt und wollte immer mehr. Ich habe es als scherz abgetan, aber als ich heute morgen bemerkt hatte das ich meine tage hatte und unter krämpfen aufgewacht bin, war ich kurz davor meinen finger mit dem ganzen blut abzulecken! ich habe mich innerlich dagegen gewehrt und es doch einfach mit einem taschentuch weggewischt. Ich habe Angst vor mir, da ich mich nicht wiedererkenne. Ausserdem bin ich VIEL zu jung für sowas mit meinen 13 Jahren. Es ist definitiv KEIN rumgespinne meinerseits, ich bin echt verzweifelt. Aus scham erzähle ich niemanden etwas davon sondern schreibe es lieber hier hin, weil mich hier ja niemand kennt und ich trotzdem auf irgendwelche hilfe hoffe. Normal ist das nicht...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ostatto, 20

Du musst dir auf jeden Fall professionelle Hilfe suchen. Rede mit deinen Eltern darüber und sucht gemeinsam nach einem Therspeuten. Das du dir selber eingestehst das du Hilfe brauchst ist ein erster sehr wichtiger Schritt. Deine Eltern werden dich dafür nicht verurteilen oder dich gar weniger Lieb haben. Sie werden es gut finden das du dich ihnen anvertraut hast und von selber sagst das du Hilfe brauchst. Das schafft nicht jeder. 

Viel Glück :)

Antwort
von Yavuz64, 41

Das was du sagst ist nicht schön geh bitte zu einem psychater sei offen und whrlich das man dir da weiterhilft .. Falls du in der nähe von memmingen wohnst kann ich dir einen empfehlen :)

Antwort
von putzfee1, 16

Du solltest mal einen Psychiater aufsuchen. Normal ist das nicht.

Antwort
von alina0600, 33

Vertraue dich jemanden an! Das wird das beste sein.
Lg😊

Antwort
von ThePaulCrafter, 27

Wende dich an deine Eltern Lehrer oder gehe diskret zum Jugendamt oder rufe diese hilfhotline an

Kommentar von internetverbind ,

Das mit dem lehrer würde ich sein lassen

Kommentar von ThePaulCrafter ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten