Frage von DerBoiIsFly, 37

Lungenrasseln?

Habe seit nem.Monat lungenrasseln seit einer Erkältung kann das eigentlich harmlose Gründe haben habe auch leichte Ödeme am waden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 34

Bitte suche umgehend Deinen Hausarzt auf. Damit ist nicht zu spaßen. Der Hausarzt wird Dich ggf. noch an einen Internisten bzw. Lungenfacharzt überweisen, aber für den ersten Moment ist der Hausarzt absolut ausreichend, um sich einen groben Überblick zu verschaffen.

Mehr kann und möchte ich Dir jetzt nicht raten, weil ich Dich und Deinen Gesundheitszustand nicht kenne und hier nicht in Spekulationen übergehen möchte, die niemandem etwas bringen, sondern nur verunsichern.

Gute Besserung

Kommentar von DerBoiIsFly ,

bin bis Freitag in Italien

Kommentar von Sternenmami ,

Auch in Italien gibt es Ärzte, zu denen man gehen kann.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ja aber ich habe eine Nasenhöhlen eiterung also bis zu den bronchen meinst du das kann es sein ? habe auch Ödeme (leicht) am bein (waden)

Kommentar von Sternenmami ,

Ob ich etwas meine oder nicht, bringt Dich persönlich nicht weiter. Es steht mir nicht zu, hier Ferndiagnosen zu stellen. Wenn es Dir nicht gut geht, dann suche bitte einen Arzt auf!!!

Antwort
von Centario, 32

Das Rasseln sind höchstwahrscheinlich die Atemwege (Bronchien).

Kommentar von DerBoiIsFly ,

meinst du es ist kein Lungenödem denn diese Symptome die.man da hat treten bei mir keineswegs auf?

Kommentar von Centario ,

Bronchien können solch ein rasselndes Geräusch verursachen. Sonst solltest du dich gezielt untersuchen lassen, weil du noch mit Ödeme belastet bist.

Antwort
von Marshall7, 34

Ich würde da mal zu einen Lungenfacharzt gehen,lass dir einen Termin geben,das sollte schon mal gründlich untersucht werden.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ich wurde in den weihnachtsferien durchgechekt in einem Krankenhaus alles. EKG Lunge Niere Blut alles top werte übrigens habe ich ein bischen Hypochonder und bin 12:)

Kommentar von Sternenmami ,

Gehe zu Deinem Hausarzt. Mehr ist momentan nicht notwendig. Der Hausarzt wird schon wissen, was zu tun ist.

Antwort
von CocoKiki2, 37

geh zum pneumologen. desto früher desto besser. jetzt hast du noch gute chancen geheilt zu werden.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

wie. jetzt ?

Kommentar von Sternenmami ,

Du bekommst definitiv beim Lungenfacharzt keinen Sofort-Termin. Daher ist immer zunächst der Weg zum Hausarzt der sinnvollste Weg. Der Hausarzt kann dann immer noch entscheiden, ob ein Facharzt aufgesucht werden sollte.

Kommentar von CocoKiki2 ,

doch bekommt man, kein problem. der hausarzt ist nciht wirklich in der lagbe eine chronische bronchitis zu behandeln.

Kommentar von Sternenmami ,

Bist Du privat versichert oder wie kommst Du auf die Idee, dass Du beim Pneumatologen einen Sofort-Termin bekommst? Den bekommt man wirklich nur dann, wenn der Hausarzt dies als notwendig betrachtet.

Ob es eine chronische Bronchitis ist, steht ja noch gar nicht fest. Der Fragesteller ist 12 Jahre alt und schreibt von sich selber, dass er Hypochonder ist. Ich denke, da ist auch ziemlich viel Übertreibung dabei und mit einer einfachen Bronchitis kommt auch ein Hausarzt gut zurecht.

Die Krankenkassen verlieren jährlich Millionen Euros, nur weil die Patienten immer schlauer als die Ärzte sind und sofort zum Facharzt rennen. Nicht selten ist es der völlig falsche Facharzt, so dass dann wieder doppelte Kosten kommen. Inzwischen gibt es sogar einige Krankenkassen, welche die Praxisgebühr wieder eingeführt haben, wenn eben der Patient sofort ohne Überweisung zum Facharzt gelaufen ist.

Man darf sich übrigens nicht wundern, dass kaum ein Arzt mehr Hausarzt werden möchte. Alle beschweren sich, dass es nicht mehr genügend Hausärzte gibt, aber sich selber die Schuld in die Schuhe schieben, mag auch keiner. Hausärzte sind längst nicht mehr die Großverdiener, die sie früher mal waren. Sie sind auf jeden Patienten angewiesen und wie gesagt durchaus in der Lage, eine einfache Bronchitis zu behandeln.

Übrigens bin ich seit 17 Jahren schwer krank, weil ein Facharzt einen Fehler gemacht hat und viele weitere Fachärzte waren nicht in der Lage, mir zu helfen. Letztendlich war es mein Hausarzt, der mir wieder ein klein wenig Lebensqualität geschenkt hat.

Kommentar von DerBoiIsFly ,

ich bin gerade bis Freitag in Italien

Kommentar von CocoKiki2 ,

naja, so dringend ist es auch nicht. aber sobald du in deutschland bist geh mal zu einem arzt, es sei denn es wird schlimmer, dann gehste in italien zum arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten