Lungenödem innerhalb von 2.Std auflösbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Ein Lungenödem kann lebensbedrohlich sein und der Patient gehört auf jeden Fall in ein Krankenhaus! Schlimmstenfalls muß er vorübergehend künstlich beatmet werden. Wie die Behandlung aussieht richtet sich nach der Ursache des Ödems. Diuretika kann ein Medikament von vielen sein, welches verabreicht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turturilla
12.11.2015, 10:31

Vielen Dank, es gibt keinen Patienten.

Die Frage war  eher, ob ein theoretischer Patient durch Diuretikum innerhalb von 2 Std. in einer Klinik ,von seinem Lungenödem befreit werden kann.

1

Das kann dir nur der dementsprechende Arzt sagen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePoetsWife
12.11.2015, 09:17

ganz deiner Meinung! LG

1
Kommentar von turturilla
12.11.2015, 09:19

Na ja, ich bezweifel das ich bei einem Arzt eben mal anrufen kann um diese Frage beantwortet zu bekommen.

Es ist eine reine Interessensfrage,, ich bin weder betroffen, noch kenne ich jemanden  der ein Lungenödem hat.

0