Frage von derschokokeks28, 71

Lungenkrebs wegen 20 Zigaretten?

Ich habe ungefähr 20 Zigaretten geraucht und habe angst jetzt Lungenkrebs zu bekommen. Meine Brust fühlt sich ein wenig komisch an. Aber ich werde es lassen ich habe es geschworen.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für rauchen, 11

Hallo! Du solltest Dir keine Sorgen machen. Das Risiko ist der Menge proportional - bedeutet bei 20 Zigaretten nahe 0.

Aber ich werde es lassen ich habe es geschworen.

Genau das zählt und ist wichtig.   Raucher werden meistens in der Jugendzeit gemacht - Nichtraucher auch. 

Alles Gute.

Antwort
von Neo13, 19

Eigentlich sollte diese Zahl nichts ausmachen , außer du hast eine mal umgangsprachlich ausgedrückt blöde Lunge die schwach ist.

Lungenkrebs kann man auch einfach so bekommen. Das Gefühl kann aber durch die zusätzliche Belastung kommen oder wenn du kleine Bronchien hast.

Ich habe es, ich kann mich nicht in einem Raum befinden wo irgendwas gesrpüht ist. War früher nicht so. Erst seit paar Jahren.

Wenn es aber nach paar Wochen anhält solltest du vieleicht einen Arzt aufsuchen. Es könnte ein Anzeichen von einer anderen Krankheit sein und der Zufall wollte es so das es nach diesen Zigaretten passiert. Sicher bin ich mir nicht, ist nur eine Hypothese.

Ich will dich nicht zu den Zigarretten ermutigen ich äußere nur gerne alle meine Hypothesen.


Antwort
von surfenohneende, 5

Mit Zigartetten ist es fast wie mit Asbest ...

Eine kann reichen ... aber je mehr, desto wahrsachinlicher & je jünger Du anfängst desto wahrscheinlicher

Antwort
von CarrieSatan, 16

20 am Tag ? Von dem Geld kann man locker 2-3 Pornos drehen.

Naja also sagen wir es mal so, dadurch das deine Lunge besser geteert ist als die meisten deutschen Straßen ist das Risiko auf Krebs natürlich ziemlich hoch, Genua wie die Tatsache das sie weniger Ausdauer haben. 

Des Weiteren kann ich Ihnen nur abraten weiter zu rauchen, es sei denn sie wollen  viele Grüße ersticken. Wie sie vielleicht wissen ist ersticken neben verbrennen wohl eine der schlimmsten Todesursachen. 

Wenn sie also Vorhaben im Angesicht ihrer Verwandten langsam ("") zu sterben machen sie ruhig weiter. 

Kommentar von luiidii ,

come on, 20 zigaretten sind ca eine schachtel. davon passiert mal absolut garnichts

Kommentar von CarrieSatan ,

Ahm doch. Auf die Gefahr hin das du mich für verrückt erklärst werde ich dir jetzt sagen das kleine Sachen oft riesiges als Resultat haben. 

Wäre die Erde nur einen Tick leichter und langsamer als heute wären wir in der Sonne, wäre Theia (protoplanet) damals nicht mit genau dem richtigen Winkel mit uns (Erde) kollidiert gäbe es uns und den Mond nicht. Die Abweichung müsste weniger als 1 Grad gewesen sein. Dann gab es uns nicht. 

Alles was wir machen hat direkte Auswirkungen auf uns. Theoretisch kann eine Zigarette den Unterschied zwischen Krebs und keinen Krebs machen.

Antwort
von BrascoC, 13

Du kannst als Nichtraucher Lungenkrebs bekommen, aber auch als Raucher 100Jahre alt werden. Die 20 Ziggs haben das Risiko jetzt nicht groß erhöht.
Wenn du Probleme hast, gehe zum Arzt.

Antwort
von lovethis25, 16

Besser sein lassen sonst vorher zum Arzt nach sehen wenn etwas komisch ist :)

Jede/er könnte Lungenkrebs bekommen manche nicht manche leider schon.

Nur wenn man etwas dagegen unternimmt kann es vielleicht sein das man keinen bekommt, bin mir da nicht sicher :)

Antwort
von Kingi1337, 23

Eine chance auf Lungenkrebs ist immer da. Genetisch bedingt, aber 20 Zigaretten sollten nichts aus machen.

Antwort
von hitch1998, 9

Von 20 bekommst du keinen Lungenkrebs. Lass das einfach sein. Passiert schon nix.

Antwort
von Nordstromboni, 26

Toll für dich.

Möglich ist alles.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten