Lungenkrankheit mit 14?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du gehst zunächst zu Deinem Kinderarzt und holst Dir eine Überweisung für den Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Der soll mal gründlich nachsehen. Ich gehe aber davon aus dass er nicht fündig wird. Danach lässt Du ein sehr ausführliches EKG machen und Dich von einem Lungenfacharzt untersuchen. 

Du gehst erst zu Deinem Kinderarzt damit alle Ergebnisse an einer Stelle zusammen gefasst und beurteilt werden können. 

Es kann sich tatsächlich um ganz natürliche Wachstumsphänomene handeln. Immerhin bist Du im größten Umbauprozess den wir Menschen nach der Geburt erleben. Wir nennen diese Zeit Pubertät. Der Prozess endet von Natur aus frühestens mit 23 Jahren. Ja. Da sind wir vom Gesetz her schon erwachsen. Die Natur interessiert sich aber nicht für menschliche Erfindungen. Sie stellt die Regeln auf, ob sie uns gefallen oder nicht. Manche neu in den Hormonkreislauf sich nun einzufügen suchende Hormone können solche Phänomene auslösen. Und manche andere. Aber es ist in jedem Fall ratsam die Sache gut abchecken zu lassen. Wir haben heute die Möglichkeiten im Gegensatz zu früher. Und Du gehst bitte zuerst zu Deinem KINDERarzt weil der sich mit menschlicher Entwicklung bedeutend besser auskennt als Ärzte die sich nur auf Erwachsene spezialisiert haben. 

Nein. An eine Lungenkrankheit denke ich nicht unbedingt. Es gibt viele mögliche Ursachen. Von jenen die in Zusammenhang mit Pubertät zu sehen sind habe ich nur eine genannt. Du solltest Dich auf keinen Fall verrückt machen. Schaffe lieber Tatsachen. Das spart eine große Menge Energie. Die kannst Du dann sinnvoller nutzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh damit erst msal zum Arzt. Der wird dir sagen können, was es ist. Hier kann niemand Ferndiagnosen stellen., Und gegen den Reizhusten kannst du dir Silumat oder Ipalat Lutschtabletten in der Apotheke holen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

geh zum Arzt um das abzuklären, eine Ferndiagnose kann hier keiner stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage es Deinen Eltern wie uns hier. Sie wissen am besten, was zu tun ist.

Mache Dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?