Frage von Yyxzf, 23

Lungenentzündung durch bong?

Hallo, habe vorgestern abend bong geraucht,am darauffolgenden morgen fühlte ich mich schwach, hatte schüttelfrost kopfschmerzen, durchfall, sehr leichten husten und am abend noch fieber. Bis auf das Fieber habe ich auch bis jetzt noch alles und laut internet sollen einiges davon symptome einer lungenentzündung sein. Oder kann das alles davon kommen, dass ich nach dem rauchen so geschwächt war, dass ich mir irgendeine Infektion eingefangen habe? Danke im vorraus (Spart euch bitte die Moralprädigten)

Antwort
von grassyone, 14

Da du nur sehr leichten Husten hast gehe ich mal davon aus, dass es keine Lungenentzündung ist, aber ich bin natürlich kein Arzt.
Wenn es dein erstes Mal Bong rauchen war oder einer deiner ersten Male und du kräftig dran gezogen hast kann es schon sein, dass es einfach nichts für dich ist und du dir nach dem Zug sicherlich die Lunge aus dem Leib gehustet hast (was aber soweit man nicht schon länger raucht normal wäre aber eben bei jedem unterschiedliche "Folgen" hat)...
Ich schlage vor du gehst einfach morgen zum HNO was soll schon passieren, außer dass du dann Gewissheit hast ?
Musst ja auch nicht gleich erwähnen, dass du an ner Bong gezogen hast...

Kommentar von Yyxzf ,

Thx und ja war mein erstes mal..

Antwort
von Ael1212, 16

Klingt eher nach ner Grippe, also Infektion. Idr dauert das Fieber auch bei einer Lungenentzündung länger an (ca eine Woche). Ich denkne auch, dass die Lunge bei einer Lungenetzündung deutlich stärker "befallen" wäre.

Im Momen ist eh gerade so ein bisschen Grippezeit.

Antwort
von Xgnkk, 13

ich denke, du verträgst das THC nicht. dazu kommt noch das rauchen mitner bong. da warst du vlt eh schon labil &hast dich irgendwo angesteckt oder erkältet. man sollte solche sachen nie googlen:) wahrscheinlich einfach eine grippe. und genauere antwort auf deine frage: nein, du kannst eig. keine lungenentzündung wegen einer bong kriegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten