Frage von sweettami, 344

LUGANO FINANZ HILFE , WAS PASSIERT MIR?

ich brauche dringend Hilfe ! Als ich diese Seite gefunden habe habe ich rein aus Interesse einen Antrag gestellt , 1 Stunde später hatte ich eine Zusage, da mir das alles sehr komisch vorkam habe ich per E-Mail geantwortet das ich es mir anders überlegt habe ich brauche den Kredit nicht und sie sollen meine Daten löschen. Habe keine Antwort erhalten Heute lag im Briefkasten der verbindliche Vertrag ?! und das eine Absage ausgeschlossen ist..
WAS soll ich tun ? WAS passiert wenn ich den Brief ignoriere und gar nicht antworte ? bekomme ich mahnungen oder Inkasso ? bitte helft mir !!!!

Antwort
von HansderVader, 344

Solange man nichsj unterschrieben hat - ist kein wirksamer Vertrag geschlossen worden. unverbindliche anfrage kann man stellen so viel man will die sind ja unverbindlich. Also den ganzen Schriftkram nicht einfach in dem Müll sondern schön aufheben (Wirft man ihn weg kann man später nichts mehr beweisen) es wird evtl eine rechnung kommen - da er vertrag nicht unterschrieben - aber auch diese braucht man nicht zu zahlen - die versuchen halt mit allen und jedem geld zu machen - meist ist das schön mehr als nur unseriös. sehr grenzwertig

Antwort
von Mumoffline, 317

Ich würde auf jeden Fall zum Konsumentenschutz gehen und mich da beraten lassen. Man hat immer eine bestimmte Frist, ich glaube 2 Wochen, um von einem Vertrag unverbindlich und ohne Forderungen zurücktreten zu können.

Ignorieren und einfach links liegen lassen, würde ich die Sache nicht.

Kommentar von Mumoffline ,
Kommentar von sweettami ,

jap.. habe eben beim konsumentenschutz angerufen, leider ist der zuständige nicht mehr erreichbar, werde morgen nochmals anrufen..hab echt angst das die mir jetzt mahnungen und inkasso schicken

Antwort
von KingLilD17889, 247

Hab das selbe Problem, hab eine unverbindliche Anfrage gestellt heute die Email der verbindlichen Zusage bekommen. Ich habe nichts unterschrieben und habe auch nicht vor das zutun. Muss ich trotzdem vom wiederruf Gebrauch machen? Oder kann ich getrost alles beiseite legen?

Kommentar von sweettami ,

also bei mir ist es jetzt so das ich denen per mail 2 mal schon abgesagt habe , die ignorieren das jedoch und schicken mir den vertrag schon zum 3 mal zu , habe mit dem konsumentenschutz gesprochen, ich soll einfach ein einschreiben an die schicken mit den mails im anhang  wo ich es ablehne mit dem genauen Datum usw, erwähnen das es irreführend is etc und nochmal den Rücktritt  ankündigen, denn falls sie mich nach diesem Brief weiter belästigen mit Mahnungen etc nimmt das der konsumentschutz in die Hand und für mich ist die Sache erledigt :)

schreib mir eine Nachricht dann schick ich dir den Brief wie ich ihn formuliert habe

LG

P.S Ja aufjedenfall vom wiederruf gebrauch machen , sicher ist sicher falls du es mal irgendwo nachweisen musst

Antwort
von snatchington, 245

nicht darauf reagieren und auf KEINEN Fall irgendetwas unterschreiben!!!

Die werden dir jetzt wahrscheinlich eine Zeit lang mit Emails und Briefe auf die Nerven gehen, aber wenn du nichts unterschreibst und nicht reagierst, passiert nichts weiter.

Kommentar von sweettami ,

danke für die schnelle antwort ! Ich hab nichts unterschrieben lediglich eine unverbindliche Anfrage gemacht .. plötzlich eben dieser verbildliche Vertrag... soll ich es komplett ignorieren oder die Unterlagen zerissen zurücksenden mit einem Brief , wo steht das ich den Kredit nicht will ? 

Antwort
von Moderator1990, 214

Wenn du nichts unterschrieben hast, kann dir nichts passieren.

Einfach ignorieren, das sind Betrüger. Mit denen hatte ich auch schon zu tun.

Kommentar von sweettami ,

darf ich fragen wie der vorfall bei dir ca war ?

Kommentar von Moderator1990 ,

Ich wollte einen Kredit aufnehmen. Dazu musste ich denen einen dreistelligen Betrag bezahlen. Danach habe ich den Kredit nicht bekommen, obwohl ich gezahlt habe.

Antwort
von FooBar1, 200

Du hast nichts unterschrieben. Würde das wegwerfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community