Frage von Rieke88, 50

Luftfeuchtigkeit ist zu hoch! was kann ich tun?

Hallo, ich brauche dringend Hilfe! Wir wohnen seit ca. 6 Monaten in unserer Wohnung und sind seit dem ständig Krank. Ich mache mir ernsthaft sorgen um unsere zwei kleinen Kinder!! Unsere Wohnung hat Fenster mit Zwangsentlüftung und zusätzlich lüften wir zweimal täglich. Trotzdem haben wir einen Luftfeuchtigkeit von durchschnittlich 60% in allen Räumen bei einer Temperatur um die 19° (trotz heizen!!). Das Haus wurde in den 50ern gebaut. Am Wochenende haben wir nun auch Schimmel entdeck!! Was kann ich tun um die Gesundheit meiner Kinder zu schützen... und jetzt kommt mir bitte nicht mit "Lüften" denn das tuen wir und als Arbeitende Familie geht das nicht häufiger als 2 mal täglich...

Antwort
von Fifets, 12

oje. ich hatte das gleiche problem. bei mir begann es auch zu schimmeln. ganz wichtig: hast du viele pflanzen in deiner wohnung? wenn ja dann die erstmal großzügig reduzieren. durch die kann eine hohe luftfeuchtigkeit entstehen. und dann erst mal so richtig die wohnung durchheizen. schau das du mind. auf 20 grad luftwärme kommst und halte diese wärme mindestens 3 tage lang + 3x täglich stoßlüften. so bekommst du auch die feuchtigkeit aus den wänden. dann dürfte es besser werden :) viel glück

Antwort
von leabam2punkt0, 36

Habt ihr einen Vermieter? Dann müsst ihr dem das sagen.

Kommentar von Rieke88 ,

Ja, den habe ich diese Woche informiert.

Kommentar von leabam2punkt0 ,

ok

Antwort
von Carlmann, 25

Wende dich mal an eine Sanierungsfirma, und kaufe oder leihe dir bis dahin erstmal nen Elektronischen Raumentfeuchter (80-120€). Dann werden zwar die Stromkosten steigen, aber ihr werdet es schneller trockener kriegen.

Kommentar von Rieke88 ,

Kann man die im Baumarkt leihen? Sanierungsfirma ist dann ja Thema des Vermieters...

Kommentar von Carlmann ,

Baumarkt hat oft so was

Antwort
von McToska, 26

ein Anstieg der Luftfeuchtigkeit passiert ja nicht durch Magie. Grund finden und eliminieren. Gegen den Schimmel gibts Reiniger.

Kommentar von Rieke88 ,

Davon gehe ich aus. Wenn ich diesen wüsste, müsste ich nicht um Hilfe bitten. Und Schimmel an der Wand mit Reiniger zu bekämpfen ist denke ich so als würde man dem Unkraut nur die Blätter abschneiden...

Kommentar von McToska ,

das stimmt. Das war so gemeint, wenn du den Grund beseitigt hast dann musst du ja auch den Schimmel selbst beseitigen. 

Ich würde einfach in das Zimmer mit dem Schimmel gehen und möglich feutigkeitsquellen suchen. Dürfte in einem normalen Haus eig. allzu schwer sein. klar defekte Leitungen im Wandinneren findet man nicht da muss man dann mit den Vermietern reden.

Antwort
von rudelmoinmoin, 21

einfach ein Raumendfechter benutzen, lasse es durch mal Kontrollieren, (Gutachter)  um 100% sicher zu gehen, damit der Vermieter es abschaffen kann/muss    

Kommentar von Rieke88 ,

Was kostet mich ein Gutachter?

Kommentar von rudelmoinmoin ,

das kannst du nur bei denen selbst erfahren, da diese Preise sehr hoch schwanken, mit was hast du die zu hohe Luftfeuchtigkeit selbst festgestellt?   

Antwort
von Chefelektriker, 20

Andere Wohnung suchen.

Kommentar von Rieke88 ,

Wir halten schon die Augen auf. Ist aber gar nicht so einfach, da bei uns mittlerweile viele Immobilien für Flüchtlinge reserviert werden.

Kommentar von Chefelektriker ,

Ganz wichtig, die Kinder raus bringen, evtl. bei den Großeltern unterbringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten