Frage von Nikkie13, 19

Luftblasen im Sand in Norwegen?

Hey liebe Community,

Ich war im Sommer auf den Lofoten (Norwegen). Wir waren dort auf Fototour und haben einen Strand fotografiert. Es war ein Recht matschig/sandiger Untergrund. Überall am Boden waren in 10 cm Abständen leichte Erhebungen im Boden mit kleinen Löchern (ähnlich wie Krater) Weiß jemand was das sein könnte? Wahrscheinlich ist es sowieso einfach nur CO2, aber vielleicht weiß jemand mehr!

Antwort
von DerandereAchim, 9

Hej Nikkie 13,

die Löcher waren Eingänge von u-förmigen Höhlen, die der Kaisergranat (Nephrops norvegicus) - auf Norwegisch: sjøkreps - in den Grund gräbt und bewohnt.

Diese Krebsart bevorzugt Böden wie von Dir beschrieben:

eher schlammige Sedimente aus über 40 % Ton und Silt.

http://www.imr.no/temasider/skalldyr/sjokreps/nb-no

https://de.wikipedia.org/wiki/Kaisergranat

Liebe Grüße aus DK

Achim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten