Frage von kizja, 67

Luft hoöen funkioniert nicht...Atemnot durch Staub?

Antwort
von XHeadshotX, 67

Ich hoffe mal du bist noch nicht am Computer zusammengeklappt - was hast du denn gemacht? Was für Staub?

Kommentar von kizja ,

Irgendwie wurden die details nicht übernommen...ich hab mein zimmer aufgeräumt und da war halt viel staub und seitdem kann ich nicht rihtig einatmen...es kommt einfach nicht genug luft in die lunge...also ich kann schon noch atmen aber es ist so ein drückendes gefühl als wäre die luft zu knapp

Kommentar von XHeadshotX ,

Ah ok, dann bin ich etwas beruhigter. Erstmal raus aus dem Zimmer für eine Weile und Tür zu (Fenster dafür auf, wenn´s eines gibt).

Und für dich hinsetzen wo du rundum Bewegungsfreiheit hast, Arme über den Kopf wie Rocky und dabei einatmen, beim Ausatmen Arme je nachdem wie es angenehmer ist, zur Seite runterbaumeln lassen und etwas nach vorne lehnen. Alternativ Ellenbogen auf den Knien aufstützen. Je ca. 10x ruhig  Nase ein, Mund aus.

Dann das ganze mit einem Arm über den Kopf und Rippen dehnen, mit anderem Arm wiederholen.

Dann Hände in die Seiten an die Rippen stützen mit den Daumen vorne Richtung Oberschenkel gedreht. Beim Einatmen laß locker, beim Ausatmen leicht zusammendrücken. Etwas "schütteln" dabei, verstärkt den Effekt.

Zum Schluß Merkel-Dreieck um den Bauchnabel auch hier beim Ausatmen etwas mitdrücken.

Versuch immer dahin zu atmen wo deine Hände sind. Abschließen kannst du nochmal im Kutschersitz also auf die Knie gestützt. Das ist die entspannendste Position.

Danach solltest du dich etwas leichter fühlen und dann Fenster zumachen (falls du eines zu öffnen hattest).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten