Frage von Lilli1001, 71

Lügt mein Freund mich an wegen Trennungsgründen?

Hallo Zusammen Ich habe ne Frage bezüglich meinem Freund. Wir waren 4 Jahre zusammen, dann hat er sich getrennt, was für mich ziemlich überraschend kam. Nach etwa 2 Monaten ist er zurückgekommen hat sich entschuldigt, gesagt dass er mich liebt etc... Während wir getrennt waren, hat er einer Frau gesagt, dass er wegen ihr Schluss gemacht hätte und einer anderen sagte er, dass er schon währed der Beziehung mit mir an sie denken musste. Beides kam heraus und ich habe ihn damit konfrontiert. Mein Freund hat mir gesagt, er hätte diese beiden Frauen angelogen, um sie ins Bett/ in eine Beziehung zu locken (beides nicht gelungen). Nun meine erste Frage: Würdet ihr ihm glauben dass er sie angelogen hat oder lügt er eher mich an? Und die zweite Frage: Ist er nur zu mir zurückgekommen weil es mit der einen, die er glaube ich, wirklich mochte nicht geklappt hat?

Sorry für die lange Geschichte :/ Danke für eure Antworten :)

Antwort
von bikerin99, 32

Es gibt ein Sprichwort, wer einmal lügt, dem glaubt man kein 2.Mal. Er meint wohl, er kann mit den Frauen spielen, um seine Ziele zu erreichen. Wenn es nicht gelingt, dann ist der bequemste Weg zurück.
Ich glaube ihm ja, dass er dich mag, aber irgendwas hat doch in der Beziehung nicht geklappt oder gefehlt, sonst hätte er sich nicht getrennt. Wenn das nicht geklärt ist, kann es dann jederzeit wieder passieren, dass er sich trennt.

Kommentar von Name3hoch3 ,

Es gibt ein Sprichwort, wer einmal lügt, dem glaubt man kein 2.Mal.

Das was du da geschrieben hast ist kein Sprichwort, das ist deine eigene Erfindung.
Das Sprichwort lautet: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht." 

Kommentar von bikerin99 ,

Danke, mir ist der Rest nicht mehr eingefallen.

Antwort
von Schuhu, 17

Das können wir nicht wissen, aber ich kann dir einen Rat geben: Stürz dich nicht sofort wieder in seine Arme. Das Misstrauen (wollte er die andere lieber?) wird eine Beziehung unmöglich machen.

Wenn du wieder mit ihm zusammensein willst, dann wird er mehr tun müssen als sich entschuldigen. Er wird - als wärt ihr nie ein Paar gewesen - neu um dich werben müssen. Und zwar so lange, bis du auch tief im Herzen daran glauben kannst, dass er dich meint, und zwar ausschließlich dich.

Antwort
von CaptnCaptn, 25

Er hat bereits zugegeben das er Schluss gemacht hat um kurze Zeit später mit zwei anderen Frauen zu schlafen und eine Beziehung mit ihnen einzugehen. Mit mindestens einer muss er schon während eurer Beziehung Kontakt gehabt haben, er hat gute Chancen gesehen bei ihr zu landen und hat daraufhin mit dir Schluss gemacht.

Nachdem es mit der ersten nicht geklappt hat, hat er es bei einer weiteren versucht und versaut. Jetzt merkt er das es dumm war und er dadurch alleine ist und kommt zu dir zurückgekrochen. Ich würde ihn nicht zurücknehmen und ihm damit eine Lektion erteilen das man so nicht mit euch Frauen umgeht...

Antwort
von canstyl044, 12

Ich sag nur eines. würde er dich "lieben" dann hätte er dich niemals verlassen für irgendwelche Frauen, die er mal flachlegen möchte.

Damit kann ich auch deine 2. Frage mit einem "Ja" beantworten. Du bist für ihn nur eine Reserve. Der soll dorthin wo der Pfeffer wächst.

Antwort
von noerm, 20

Die Frage ist ja eigentlich, warum möchtest du einen Freund der Frauen anlügt um Sie ins Bett/Beziehung zu kriegen? Was lässt dich glauben dass es bei dir nicht genauso ist? Der einzige Unterschied ist, dass du es mit dir machen lässt...

Antwort
von konstanze85, 4

Aus meiner Sicht:

Ja, er lügt und ja, er ist bei Dir, weil er gemerkt hat, dass er keine der Anderen kriegen konnte.

Für 4 Jahre Beziehung ist seine Aktion sehr schwach.

Antwort
von pintulu, 14

klingt nach einem, der schnell jemanden durch was "besseres" ersetzt.

vielleicht hat/liebt er dich wirklich, allerdings ist es schwer zu glauben bei jemandem der erst schluss macht und dann bei 2 weiteren scheitert.

selbst wenn er es wieder probieren will, wer weiß was passiert wenn wieder eine andere frau kommt??

ich an deiner stelle (als frau) hätte angst, dass es dann nach 1-2 jahren wieder so kommt.

also lieber gut sein lassen

lg 

Antwort
von Glueckskeks01, 19

Diese Frage kann wohl nur dein Freund beantworten.

Antwort
von dani123231, 22

Schwer zu beantworten.
War bei euch davor alles in Ordnung, in der Beziehung? Oder gab es da schon Schwankungen?
Vielleicht, will er nur wieder zu dir zurück, weil die andere nichts von ihm wollte, oder er es doch bereut hat, mit dir schluss zu machen.
Sowas ist schwer zu beantworten, du kennst ihn ja am besten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten