Frage von debnamcarey, 27

Lügen Freunde zu haben - kann mir jemand helfen?

Seitdem ich auf eine neue Schule gekommen bin, lüge ich. Ich lüge um sozusagen "dazuzugehören". Es handelt sich bei diesen lügen jedoch nur um Freundschaften und mein Sozialleben. Ich leide schon seit Jahren an Depression welches auch zur Folge hat, dass ich außerhalb der Schule nie raus gehe. Ich habe Angst dass ich Erwartungen anderer Menschen nicht erfülle etc.. Damit meine Schulfreunde nicht von mir denken ich sei ein regelrechtes "Opfer", lüge ich indem ich sage dass ich am Wochenende keine Zeit habe um mich mit ihnen zu treffen da ich schon mit meiner Freundin xy mich treffe, auf eine Party gehe blabla. Ich wünschte ich müsste nicht lügen und ich hab auch schon versucht es nicht zu tun doch jedesmal fühle ich mich dazu gezwungen es zu tun da ich sonst verurteilt werde und von Mitleid und alles umgeben bin. Mein Problem ist, dass meine Schulfreunde nun denken ich hätte ein Sozialleben. Ich suche mir diese Ausreden aus um mich nicht mit ihnen treffen zu müssen. Das liegt jedoch nicht an meinen Freunden sondern an mir. Sie haben Erwartungen von mir, z.B dass ich außerhalb der Schule top gestylt bin etc.. Sobald ich von Menschen umgeben bin, habe ich Angst. Angst, dass sie mich nicht "hübsch" genug finden. Es ist schon so weit gekommen, dass ich Angst habe außerhalb der Schule gesehen zu werden (Einkaufen etc.). Ich weiß nicht ob das mit meinen Depressionen zusammenhängt oder nicht. Ich bin am verzweifeln und möchte so ein Leben einfach nicht weiter führen :(

Antwort
von psychischxlabil, 17

Es hängt wahrscheinlich mit deinen Depressionen zusammen. Es würde es, wenn du deine Krankheit verheimlichen willst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten