Frage von frdmn, 74

Die Lüftung in der Wohnung wird immer wieder dreckig, ist das ein Grund zur Sorge?

Hallo,

Ich wohne in einer ~35m² Einzimmerwohung. In unserem 2 stöckigen "Gebäude" (ist eher aufgebaut wie ein Motell, also alle Wohnungstüren gehen nach draußen und nicht in in einen Gang) gibt es 11 Wohnungen. Die Wohnungen wurden vor 3 Jahren gebaut und ich bin Erstbezieher. Insgesamt habe ich 4 Stellen in meiner Wohnung, in denen sich Belüftungsaus-/eingänge befinden (Wohnzimmer Eingang u. Ausgang, Flur Ausgang, Bad Eingang). Die Belüftungsausgänge werden immer wieder ziemlich dreckig (besonders der im Wohnzimmer). Als ich den Vermieter das erste mal (nach ca. 1-2 Monaten) daraufhingewiesen habe wurde mir gesagt, dass es sich noch um Baurückstände handelt. Die schwarzen Stellen wurden dann einfach mit Wasser abgewischt. In den Jahren sind sie aber immer wieder aufgetaucht und wurden auch nur weggewischt. Bei meinen Nachbarn ist es genauso und jetzt wollte ich mal fragen ob hier jemand Ahnung hat, was es damit auf sich hat.

Ist das vielleicht Schimmel? Kommt da Dreck in meine Wohnung? Ist es in irgendeiner Weise gefährlich? Was soll ich dem Vermieter sagen bzw. soll ich ihn zu irgendetwas auffordern?

Mann kann die Teile zudrehen aber da dort Frischluft durchkommen soll, habe ich das nicht getan. Außerdem will ich nicht irgendwie einen Unterdruck in meiner Wohnung oder sowas riskieren, wenn dann irgendwie Luft rausgesaugt aber nicht mehr reingeblasen wird. Naja ich habe einfach keine Ahnung von der Sache und will nichts tun, von dem ich nicht weiß was es für Auswirkungen hat.

edit: Bild vergessen, hier:

http://abload.de/img/2016-01-2216.44.19r3sov.jpg

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 33

Natürlich ist das ein Grund zur Sorge. Schimmel ist es vermutlich nicht, aber der ganz normale Dreck, der in der Luft ist und den man auch immer einatmet, wenn man draussen unterwegs ist. Zusätzlich kommt es noch auf die Wohnlage an. In Städten mit viel Verkehr, im Winter, wenn viel geheizt wird, ist es schlimmer, als auf dem Land oder im Sommer, wenn die Heizungen aus sind.

Antwort
von mrDoctor, 46

Ist dies auch im Bad der Fall? Vermutlich sind nur die Abluftdeckel schmutzig. Das ist normal.

Kommentar von frdmn ,

Nur die Ausgänge sind dreckig bzw die Wand um sie herum (siehe Bild vom Wohnzimmer)

Kommentar von mrDoctor ,

Das kommt davon, dass die schmutzige Luft da abgesogen wird. Etwas öfter abstauben hilft vielleicht. 

Kommentar von frdmn ,

Ausgang, nicht Eingang. Da wird nichts abgesogen.

Kommentar von mrDoctor ,

Also die Zuluft. Wann wurde das letzte mal der Filter de Anlage gewechselt?

Kommentar von frdmn ,

Das weiß ich nicht. Da es halt schon von Anfang an aufgetreten ist und der Vermieter sagt, dass die Filter regelmäßig gewechselt werden, glaube ich nicht daran.

Antwort
von hundeliebhaber5, 27

Das ist Staub. Ganz normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community