Frage von Damien199997, 38

Lüftersteuerung defekt?

Hallo Leute
Ich hatte ein fieses Hitze Problem in meinem Laptop Acer 8730 aspire ich habe die Originale CPU (Intel duo t6600 2.20 geht 2m Cache 35 w ) ersetzt und den (Intel duo t9400 2.53 ghz 6mb Cache 35 w)eingebaut beim zocken hatte ich Temperaturen von 90 grad (Lüfter zulangsam)
Hab dan einen alten aber gleichen Lüfter eingebaut ,also den originalen raus und den anderen eingebaut ,was war der Unterschied zwischen den beiden? Der alte hatte kein gelbes steuerungskabel der Lüfter lief also auf100% Leistung und hatte dan Temperaturen von 60-70 grad .Aber jetzt hab ich den originalen CPU wieder eingebaut den originalen Lüfter (und ja er ist sauber ) und jetzt dreht er auch nur noch auf 100% der Laptop regeld den Lüfter nicht mehr obwohl das Kabel mit dran ist (also rot schwarz gelb) .. ist jetzt meine lüftersteuerung kaputt:(( oder was mache ich falsch was muss ich machen etwa ein bios Update hier die Temperaturen auf nem Bild

Antwort
von Helsgard, 16

Kannst du das nochmal etwas genauer erläutern? So wie ich das verstanden habe hast du:

1. Deine CPU getauscht

2. Einen neuen Lüfter eingebaut

3. Bemerkt, dass die CPU zu heiß wurde?

4. Den alten Lüfter wieder eingebaut?

5. War immer noch zu heiß, oder was war das Problem?

6.  Alte CPU eingebaut

7. Dein Lüfter läuft nur auf 100% ?

Tja, die Temperaturen der CPU sehen doch soweit super aus...

Ansonsten solltest du mal im Bios nachgucken, ob dort die Lüfter auf irgendwas reagieren sollen oder permanent 100% leisten sollen. Meistens sind dort Temperatur angaben gemacht, bei denen die Lüfter aufdrehen sollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community