Frage von m4xl123, 51

Lüfter überhitzt (Grafikkarte)?

Hi Leute

Undzwar stürzt mein PC immer ab und ich denke mal der Grund ist das die Grafikkarte immer überhitzt und der PC sich dann wegen " Schutz " selbst abschaltet ohne vorwarnung

laut SpeeFan ist meine GPU Temperatur ohne Spiele zuspielen ( LoL oder fifa 16 ) bei 58°C . aber sobald ich bei LoL ein Spiel mache geht sie auf 110°C hoch und dann stürzt er meistens ab..

PC Daten ( die , die ich weiß )

Windows 7 Home Premium 64 Bit 8 GB Ram ddr3 Prozessor: AMD FX-4100 Quad Core GK: AMD Radeon HD 6570

Habe auch schon die PC Klappe aufgemacht also das man lüfter sieht etc dass es mehr kühlt aber hat nicht viel gebracht..

Bitte um Hilfe!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Crush4r, 51

hm vielleicht mal den kühler abmontieren, dann reinigen und neue wärmeleitpaste drauf, eventuell ist zwischen chip und kühler nicht mehr richtig der kontakt.  somit kann die wärme nicht mehr ordentlich abgeführt werden

Antwort
von ArcticFox1, 18

Es kühlt im Idealfall nicht besser, wenn man das Seitenteil des Gehäuses öffnet, da dann der AirFlow weg ist...  Der Kühler der Grafikkarte scheint den Geist aufgegeben zu haben...

Antwort
von abssba1, 36

Vllt. die Klappe vom PC auf machen und mit einem Ventilator draufhalten ^^

Antwort
von ackerland003re, 41

Lade mal Winspeed runter - das lässt deinfn Ventilator schneller laufen

Kommentar von m4xl123 ,

Ist nicht sicher von daher lad ich das auch nicht runter.

Kommentar von Crush4r ,

MSI Afterburner! da kann man eine eigene lüfterkurve einstellen für die gpu. z.B. bei 30°C 30% speed 50°C 50% oder wie es einem halb lustig ist! im catalyst kann man lüfterspeed auch anpassen. allerdings dann nur manuell, also entweder oder. da ist der MSI Afterburner einfach besser.

Kommentar von ackerland003re ,

Sorry speedfan heißt das Programm; )

Kommentar von m4xl123 ,

Ich habe oben schon geschrieben das ich speedfan schon habe und Crush4r danke für die Antwort hat sehr geholfen :) fürs erste geht das aber ich denke ich werd auch noch mal zu irgendnen Techniker gehen und der guckt sich das mal an

Antwort
von BitenByBlauwal, 29

Geh ins BIOS und reguliere die Drehzahl deines Kühlers. hast du Übertaktungstools angewendet?

Kommentar von m4xl123 ,

Was ist BIOS und nein hab noch nie was übertaktet 

Kommentar von Crush4r ,

es geht um die GPU nicht um die CPU! da kann man nicht einfach so ins bios! dafür braucht man wesentlich mehr know how als beim start des pc's eine bestimmte taste zu haun

Antwort
von floppydisk, 17

aufschrauben und den dreck entfernen, dann kühlt auch alles wieder ordentlich.

Kommentar von m4xl123 ,

Reinige es 3x die Woche und da ist kaum Staub ;) daran liegt es nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community