Frage von janine174, 107

Lückenlosigkeit vorübergehen kein Anspruch auf Krankengeld?

Nachdem ich an einem Mittwoch nach 8 Wochen stationärer Therapie entlassen wurde konnte ich weil es ja Mittwoch Nachmittag war nicht mehr zum Arzt gehen. Am nächsten Tag war ein Feiertag und die Praxis hatte auch am Freitag geschlossen. Somit ging ich am Montag, wie bereits mit der Ärztin besprochen zur Praxis und ließ mich rückwirkend seit stationärer Behandlung krank schreiben.

Nun meint aber die Krankenkasse, ich könne die Krankheit nicht lückenlos nachweisen und müsse daher die 5 Tage nicht bezahlen. Ein Widerspruch, selbst wenn ich mir von der Ärztin bescheinigen lasse, dass der Termin so abgesprochen war und eine Bescheinigung der Krankenkasse, dass ich nicht Arbeitsfähig entlassen wurde, würde mir nichts bringen, da dies nun zu spät wäre.

Was kann ich tun?

Antwort
von johnnymcmuff, 69

Ein Widerspruch, selbst wenn ich mir von der Ärztin bescheinigen lasse, dass der Termin so abgesprochen war und eine Bescheinigung der Krankenkasse, dass ich nicht Arbeitsfähig entlassen wurde, würde mir nichts bringen, da dies nun zu spät wäre.Was kann ich tun?

Nicht darauf verlassen was die von der Krankenkasse sagen und sich an die:

unabhängige Patienberatung wenden

Zusätzlich würde ich trotzdem schriftlich Widerspruch einlegen.

Antwort
von turnmami, 78

Ob du mit deiner Ärztin den Termin so abgesprochen hast, interessiert die Krankenkasse hier nicht. 

Es fehlen einige Tage in deiner Krankschreibung, daher wird die KK diese Tage nicht bezahlen.

Antwort
von FordPrefect, 46

Am nächsten Tag war ein Feiertag und die Praxis hatte auch am Freitag
geschlossen.

Das ist beim Bezug von KG fatal. Gemäß gesetzlicher Regelung *muss* die Krankschreibung hier nahtlos erfolgen!

Somit ging ich am Montag, wie bereits mit der Ärztin besprochen zur Praxis

Das ist rechtlich irrelevant.

und ließ mich rückwirkend seit stationärer Behandlung krank schreiben.

Unzulässig (was die Ärztin eigentlich hätte wissen müssen).

Nun meint aber die Krankenkasse, ich könne die Krankheit nicht lückenlos nachweisen und müsse daher die 5 Tage nicht bezahlen.

Die KK hat Recht. Und wenn der Versicherungsschutz aufgrund Kündigung während der Krankschreibung nur fortlaufend war durch den Bezug von KG, hättest du unverzüglich noch am Mittwoch (!) zu einem beliebigen Vertretungsarzt oder ins KKH gehen müssen, um die nahtlose Folgebescheinigung zu erhalten. So ist der KG-Anspruch ggfs. komplett verwirkt!

Antwort
von eulig, 57


die Praxis hatte auch am Freitag geschlossen


man muss seine Arbeitsunfähigkeit immer nahtlos nachweisen. und damit ist nicht nur der Zeitraum gemeint, der auf der Krankmeldung steht, sondern auch das Ausstellungsdatum des Arztes.

dass die Praxis geschlossen war, hilft dir nicht weiter. als Krankengeldbezieher hat man nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten. und hier wäre deine Pflicht gewesen, zum Vertretungsarzt deines Hausarztes zu gehen.

das Krankengeld wird übrigens überhaupt nicht mehr gezahlt. das bezieht sich nicht nur auf die Lücke. dein Anspruch auf Krankengeld ist verwirkt.

Kommentar von johnnymcmuff ,

Nur mal als  Info:

Das mit den Lücken  und der Einstellung des Krankengeldes hat sich nunmehr geändert:

http://www.anwalt.de/rechtstipps/wichtige-aenderung-ab-bei-krankengeld-bei-weite...

Kommentar von eulig ,

das ist korrekt, ABER die Entlassung aus der Reha war an einem Mittwoch. nach der neuen Regelung muss man nicht mehr am letzten der Krankmeldung zum Arzt, sondern spätestens am nächsten Werktag. da der Donnerstag laut Fragesteller ein Feiertag war, ist der nächste Werktag ein Freitag - und an dem hätte er spätestens zum Arzt gemusst. er ist aber erst Montags gegangen und das ist dann zu spät.

diese neue Regelung gilt übrigens nur für Krankengeldbezieher dessen Arbeitsverhältnis während der Krankschreibung fortbesteht und ruht.

für arbeitslose Krankengeldbezieher gilt diese neue Regelung nicht. hier gilt weiterhin, dass man spätestens am letzten Tag der Krankmeldung zum Arzt muss.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community