Frage von Xarelto, 83

Lücke im Lebenslauf wie verkaufen?

Ich war die letzten 7 Jahre aufgrund von Depressionen nicht arbeitsfähig. Nun habe ich mich wieder gefangen und suche Arbeit.

Wie umschreibe ich diese arbeitslose Zeit im schriftlichen Lebenslauf am besten? 

Im Vorstellungsgespräch selber habe ich keine Probleme, damit umzugehen.

Danke für die Hilfe! 

Antwort
von tactless, 64

Über einen welchen Zeitraum erstreckt sich denn die Lücke? Ansonsten kannst du auch einfach die Jahre schreiben. Also von 1999-2000 das und das. 

Ist vielleicht nicht ganz so üblich, aber auch nicht falsch. 

Kommentar von Xarelto ,

Von 2009 - 2015 ist die Lücke. Wie im Text beschrieben 😉

Kommentar von tactless ,

Na du bist ja ganz witzig was? Dann schau dir mal deine Frage noch mal genauer an! Welcher Text? 

http://s26.postimg.org/5y880whgp/21_02_2016_21_10_05.jpg

Kommentar von Xarelto ,

Wo ist mein Erklärungs-Text hin???? 

Sorry! 

Antwort
von ANINABLUME, 32
Kommentar von Xarelto ,

Hi. Danke für den interessanten Hinweis. Jedoch lebe ich mittlerweile bereits nach einer ähnlichen Auffassung. 

Trotz alledem ist meine eigentliche Frage damit nicht beantwortet worden bzw als Tipp zu sehen. Ich war nun mal krank und nicht auf einer Weltreise etc 😉

Im Grunde suche ich eine knackige, nicht negativ daher kommende Variante, wie ich diese Lücke füllen kann. 

Nichts desto trotz ist der Artikel inspirierend! Danke.

Antwort
von lucismucis, 35

Ich siwas würde schreiben wie: wegen krankheit arbeitsunfähig. Bei einem vorstellungsgespräch darf dich der arbeutgeber nicht fragen, was für eine krankheit(bzw du musst nicht amtworten) genauso darf er nicht nach sachen wir religion oder suxualität fragen

Antwort
von Fclerli, 64

Das einfachste ist du sagst die Wahrheit.
Lügen ist nie gut und Vorallem nicht bei solchen Sachen

Kommentar von Xarelto ,

Würdest Du mich einstellen, wenn im LL von 2009-2015 "Depression" steht? Ich mich nicht 😉

Im Bewerbungsgespräch selber habe ich ja keine Probleme, dazu Fragen zu beantworten, nur wie umschreibe ich schriftlich die lange arbeitslose Zeit? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community