Würde folgender Sachverhalt einen Straftatbestand darstellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der Lehrer geht nicht auf meine Schule.

Damit wäre die Sache m.E. nicht strafbar für den Lehrer (und für Dich sowieso nicht), solange alles einvernehmlich abläuft, er keine Zwangslage ausnutzt und er Dich nicht dafür bezahlt.

Wäre er an Deiner Schule tätig sähe die Sache wohl anders aus (insbesondere wenn er Dich unterrichten würde), da wäre das für ihn vermutlich als sexueller Missbrauch von Schutzbefohlenen nach § 174 StGB strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliberlin
26.01.2016, 19:37

Angesichts Deiner anderen Fragen muss ich meine Antwort wohl korrigieren – Danke, latricolore fürs Aufpassen und Aufmerksammachen:

https://www.gutefrage.net/nutzer/Milala456/fragen/neue/1

Offensichtlich ist es ja doch ein Lehrer, der nicht nur an Deiner Schule tätig ist, sondern Dich sogar direkt unterrichtet. Dementsprechend würde er sich definitiv des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen strafbar machen, wenn er mit Dir sexuelle Handlungen vornimmt. Zu der Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren würden dann noch arbeitsrechtliche Konsequenzen hinzukommen, wie z.B. dem Verlust der Lehrerlaubnis oder gar des Beamtenstatus inkl. der dazugehörigen Pensionsansprüche. Dementsprechend dürfte der Mann wohl einen Teufel tun und mit seiner Schülerin schlafen.

0

Was, bitte, ist "Lücke?" für eine Frage??

Ach, und nach deiner 5. Frage zum Thema "Ich liebe meinen Lehrer" hab ich aufgehört zu zählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Milala456
26.01.2016, 02:31

mir ist keine Überschrift eingefallen das ist ein Lehrer, aber der geht nicht auf meine Schule

0

Möchtest Du jetzt hier einen Freischein? Da es nicht dein Lehrer ist gibt es kein Abhängigkeitsverhältnis. Wenn es von dir ausgingen wäre es ab 14 legal mit einem Erwachsenen zuxxx. Sexuelle Selbstbestimmung und soweiter. ABER Scheinbar ist dem nicht so. Er will ja und überzeugt dich scheinbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es ist nicht strafbar weil kein Abhängigkeitsverhältnis besteht. Dennoch würde es vielleicht an seiner Schule nicht gerne gesehen. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das zwar sehr komisch von dem Lehrer, aber wenn du es auch willst, wäre es nicht strafbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was willst Du? Warum möchtest Du mit so einem Alten Sex haben? 

Aber noch interessanter ist die Frage- warum will ein 36 jähriger miteiner 16 jährigen Sex haben? Und nicht mit einer Frau im gleichen/ passenden Alter? 

Vermutlich ist er gehemmt/ gestört + er hat Angst vor erwachsenen Frauen.

 -  gib also auf Dich acht .... Der Typ ist vielleicht harmlos .... Aber Du kannst weder was von ihm lernen - noch wird er ein guter Liebhaber sein.

Sex mit jungen / unerfahrenen Mädchen ist nicht zuletzt deswegen schön weil die jungen Mädels es nicht besser kennen .....


Warum ist es wichtig, dass er Lehrer ist?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nextreme
26.01.2016, 02:51

In der Amtssprache nannte man sie in ihrer Gesamtheit oft auch Lehrkörper, was sich zumindest immer nach Hohlkörper anhörte. Vielleicht ist bei ihm wirklich so?

0

Wenn du einverstanden bist ist es für ihn nicht strafbar. 

Kurz gesagt, ab dem 16. Lebensjahr ist das laut Gesetz nicht strafbar.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, wäre nicht wenn du es freiwillig machst und ohne geld anzunehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?