Frage von Ghost12041995, 61

Lucifer Belial?

Was will Lucifer für denn Menschen wirklich es gibt so viele Religionströmungen das ich nicht weis was er wirklich will.

Außer das er oft von Gott benutzt wird um Gerechtigkeit zu bringen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von chrisbyrd, 19

In der Bibel werden für den Teufel Begriffe wie Leviathan, Schlange oder Drache verwendet. Er wird als Geschöpf Gottes beschrieben, der seinen freien Willen dazu missbrauchte, gegen Gott zu rebellieren und der viele Engel und Menschen aus seinem Hochmut und Hass verführt und ins Verderben führt. Deshalb ist es schon mehr als fragwürdig, den Teufel zu verehren und anzubeten. Aber diese Entscheidung darf natürlichjeder Mensch persönlich treffen.

Der Teufel hat überhaupt keine Macht, wenn es um das Gericht und die Zeit nach dem Tod geht. In dieser Zeit darf er noch in bestimmten Bereichen wirken. Doch sein Ende ist vorgezeichnet: "Und der Teufel, der sie verführt hatte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo das Tier ist und der falsche Prophet, und sie werden gepeinigt werden Tag und Nacht, von Ewigkeit zu Ewigkeit" (Offenbarung 20,10).


Jesus hat über den Teufel gesagt: "Der Teufel war ein Menschenmörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben" (Johannes 8,44).Wer dem Teufel folgt, wird ins Verderben geführt und mit in den Abgrund gerissen. Jesus wird aber als der Weg, die Wahrheit und das Leben beschrieben (Johannes 14,6) und jeder, der Vergebung der Sünden haben möchte, bekommt seine Schuld vergeben (1. Johannes 1,9).

"Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben." Johannes 3,16

Kommentar von Ghost12041995 ,

ich hasse (kein wirklicher hass) den namen jesus sein name ist Jesucha.

Kommentar von chrisbyrd ,

Jesus ist die lateinische Form und Jeshua die hebräisch-aramäische.

Im Wikipedia-Artikel steht: "Jesus ist die lateinische Form des altgriechischen Ιησούς. Dieses ist im antiken hellenisierten Judentum die Transkription des hebräisch-aramäischen Vornamens Jehoschua (יהושע) mit seinen Kurzformen Jeschua oder Jeschu, erweitert um die griechische Nominativ-Endung -s, die in den anderen Kasus entfällt bzw. ersetzt wird."

Wichtig ist die Bedeutung des Namens "Jeshua" (Jesus): "Gott ist die Rettung" oder "der Herr hilf". Dieser Name passt perfekt auf das Leben und Wesen des Christus.

Kommentar von chrisbyrd ,

Vielen Dank für den "Stern", liebe Grüße und Gottes Segen wünsche ich dir!

Antwort
von asteppert, 11

Hallo  Ghost112041995,

sein  Ziel  ist  es,  Menschen  von  dem   wahren  Gott  abzuziehen,  und  zwar  möglichst  viele.  Dabei  ist  ihm  jedes  Mittel  Recht.  Die  Bibel  sagt  uns  jedoch  nichts  über  deine  Behauptung,  dass  er  von  Gott  benutzt  wird,  um  Gerechtigkeit  zu  bringen.

Die  vielen  Religionsströmungen  sind  ja  gerade  eine  wunderbare  Sache  für  ihn,  ist  er  doch  der  Urheber  der  falschen  Religion.

Gruß  Alfred

Antwort
von MrNaas, 40

Er will gar nichts, weil er nicht existiert.

Antwort
von laePanda, 13

Er will dich.

Kommentar von Ghost12041995 ,

okey schön und gut aber es hat nichts mit dem thema zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community