Frage von ArmaSteiner, 81

LTE oder Alternative?

Guten Morgen,

ich bin Bundeswehrsoldat und wohne unter der Woche in der Kaserne. Leider haben unsere Stuben keine Internetanschlüsse.

Ich möchte meinen PC aber gerne mit in die Kaserne nehmen, damit ich neben Sport noch andere Bespaßungsmöglichkeiten nach Dienstschluss habe. Schön wäre daher, wenn ich auch Online spielen könnte.

Ich besitze ein Huawei Y6 Handy, welches 4G unterstützt. Folgende Werte konnte ich mit einem Speedtest auslesen:

Anbieter: Alditalk Prepaid. Eigentlich E-Plus, Netz ist überwiegen O2+

PING: 54 ms, Download: 8,39 Mbps, Upload 3,66

Nun habe ich aber ein wenig Angst, mein Smartphone als Hotspot für den PC zu nutzen.

Daher habe ich alternativ daran gedacht, mir einen LTE Vertrag zuzulegen.

Es wäre nett, wenn mir jemand etwas dazu sagen könnte.

Lohnt LTE? Kann man damit überhaupt Online spielen? Gibt es schon Alternativen?

Laut LTE Test, ist das beste Netz für meine Kaserne T-com.

Ich wäre echt dankbar, wenn mir jemand mit Ahnung von dieser Materie etwas dazu sagen könnte.

Was macht Sinn? LTE mit Router, Surfstick? Alternative?

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 27

Guten Tag ArmaSteiner,

du hast ja bereits herausgefunden, dass unser Netz dich vor Ort am besten versorgt. Da du gerade beim Spielen nicht gerade wenig Datenvolumen verbrauchen wirst, habe ich dir diesen Tarif herausgesucht: https://www.t-mobile.de/T-D1/cds/Shop/td1_cms_tarifdetailPopup/1,12260,3966,00.h... Hier sind 5 GB enthalten damit lässt sich sicherlich arbeiten.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Du erreichst uns via Kontaktformular: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

Antwort
von Qutros, 47

Also ich benutze schon lange einen LTE Router (bin jedoch aus Österreich)

Ich kann Online Games Spielen (Ping ist so um die 50) also ertragbar :)

Du solltest dir jedoch gedanken machen wie weit der nächste Funkmast entfernt ist! je weiter er ist desto schlechter können die werte ausgehen!

Über LTE Sticks kann ich leider nicht viel sagen, aber ich denke ein Router wird besser sein :), jedoch ist ein Stick wieder leichter zu transportieren. 


Antwort
von BigBen38, 40

Was Sinn macht, hängt echt stark vom Standort ab...

Hier zb gibts nur theoretisch LTE..bestenfalls mal 3G ...und ab und an fällt es auf Edge ab...

(Dein Handy wäre da ein passables Testgerät)

Hast Du durchgehend besten Empfang, wird dies auch mit Surfstick oder einfach SimKarte im Netbook ( bei manchen Modellen gehts ja so auch)  funktionieren..

Musst Du nun aber schon oft mit dem Handy Richtung Fenster rücken, oder hast gar bei schlechterem Wetter gar keinen Empfang ( 3G /4G)...

Dann wäre ein Router sinnvoll, der neben einer eigenen Antenne auch noch die Möglichkeit hat, eine Außenantenne dran anzuschliessen...

So das Du ggfs eine Antenne nachrüsten kannst.

Die Vodafone 803 / 804 zb sind recht günstige Router - aber brauchen zusätzlich einen Stick und haben keinen Antennenausgang...

Der - ich glaube Speedport 1000 ? (Muss ich nachgucken ) hat hingegen so einen Antennenanschluss...und brauchen keinen Stick.

Antwort
von Question876, 41

Telekom Stick:

Stickbezeichnung: LTE Speedstick V

Hersteller: Huawei (E3372)

Maximaler Downloadspeed: 150 MBit/s

Maximaler Uploadspeed: 50 MBit/s

Standards: LTE, HSPA+, UMTS, 2G

LTE Bänder: LTE800, 900, 1800, 2100 & 2600

LTE Kategorien: bis CAT4

für die Tarife: Telekom Data Comfort

Preis mit Vertrag: ab 1 €

Preis ohne Vertrag: ca. 100 €

Wäre eine Möglichkeit aber Verträge sind nicht immer so gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten