Frage von GymSlave, 67

LTE nutzen Modem/Router - kennt sich da jemand aus?

Hallo Leute, ich wollte mir LTE holen mit einem Vertrag für zu Hause. Jetzt folgende Frage: ist es möglich einen Modem-Stick wie z.b den hier http://geizhals.at/huawei-e3372-weiss-a1153944.html?hloc=at in einen gewöhnlichen Router zu stecken, um Internet zu empfangen oder braucht man ein Router/Modem mit SIM Steckplatz wie z.b den AVM Fritz! Box 6840 LTE?

Kenne mich da leider nicht so aus. Danke im Vorraus

Antwort
von unlocker, 40

bei deinem genannten brauchst du keinen LTE-Stick, der hat das Modem schon eingebaut. http://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-6840-lte/technische-daten/ bei anderen, die kein LTE-Modem eingebaut haben musst du überprüfen ob die mit LTE-Sticks (und vor allem welchen) kompatibel sind. Bei einigen ist das möglich, manchmal gibt es für ältere auch Firmwareupdates damit die neuere Sticks erkennen

Kommentar von GymSlave ,

Danke für die Antwort!

Kommentar von unlocker ,

dein genannter Stick hat HiLink, wird also von Computern wie ein Netzwerkanschluss erkannt und lässt sich via Browser konfigurieren wie ein Router. Deswegen überprüfen ob der Router den du verwenden willst auch damit klar kommt. Normalerweise gibt es Kompatibilitätlisten, welche Sticks garantiert dran funktionieren. Theoretisch könnte man den Stick auf auf Modemversion umflashen

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 48

Es gibt auch DSL-Router die so einen USB-Stick unterstützen. Beispiel

http://geizhals.de/avm-fritz-box-7430-20002733-a1244183.html?hloc=de

Kommentar von GymSlave ,

und in wiefern seh ich das ? ich seh das da nur ein DSL eingang ist der Stick ist aber USB

Kommentar von compu60 ,
Kommentar von unlocker ,

1 x USB 2.0 für Speicher und Drucker. Da steht nix von Surfsticks. es gibt von AVM aber wohl auch welche wo das extra angegeben ist


Kommentar von compu60 ,

Man sollte alles lesen. Beispiel von der Seite  "Routerbetrieb auch mit Kabelmodem, Glasfaseranschluss oder UMTS-Stick (UMTS/HSPA)" und im Link zu Geizhals steht es auch "unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G)"

Antwort
von ERANO0DE, 46

Es gibt LTE Router zB von Fritz! Einfach mal in Media Markt gehen. Bedenke das ein LTE Stick (sim) nur begrenzt Datenvolumen hat ist dies Aufgebraucht wird es extrem langsamer.

Kommentar von GymSlave ,

Naja den Stick möchte ich ja nur zur Übertragung an den Router benutzen! Guthaben hängt ja nicht vom Stick ab sondern von der SIM die im Stick ist und da ich unlimitiert hätte denke ich ist das egal. Meien Frage nur ob das funktioniert

Kommentar von ERANO0DE ,

Was ist es denn für ein Stick? Fritz bietet an das man sim hinten rein schiebt. Und Sim Anbieter? Gibt ja so gut wie kein der wirklich "Flat" anbietet. Mir fällt zumind keiner ein.

Kommentar von GymSlave ,

Wohne in Österreich und hier ist LTE recht verbreitet und deswegen bieten die größten Netz Betreiber wie T-Mobile und Drei einen Vertrag an für Zuhause über LTE. Wenn der Empfang gegeben ist bekommt man eine SIM mit die Steck man in den Stick(ist ein Modem) und man hat LTE Internet (Momentan hab ich DSL bin aber nicht zufrieden und bekomm nicht wirklich das was mir versprochen wird bzw hab nur Kupfer verbaut)

Kommentar von ERANO0DE ,

Hm okay.. Nja dann würde ich aber denn Fritz Router empfehlen stabil sehr gute Leistung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community