Frage von kaffeekanne1933, 35

Lt. ARGE bekomme ich Fahrtk. erstattet, wenn ich in einer anderen Stadt ein Bew.Gespr. habe. Es gibt keine Fahrkosten, wenn man im Ort bleibt. Ist das richtig?

Antwort
von Shae69, 30

Wird pro Kilometer abgerechnet, also könnten auch Fahrtkosten innerhalb eines Ortes erstattet werden, theoretisch.

Kommentar von kaffeekanne1933 ,

Danke für die fixe Antwort. Aber ich benötige eine genaue Antwort und keine theoretische ;-) Gibt es einen gesetzlich geregelter Anspruch?? Ich fahre nämlich mitunter bis zu 40 Kilometer (gesamt) und soll lt. meinem Betreuer von der ARGE die Kosten selber tragen. Das wäre zumutbar lt. meinem Betreuer von der ARGE

Kommentar von Shae69 ,

Jaa, ich füge extra "theoretisch" bei, weil ich mir a) bei deinem Fall unsicher bin und b) sowieso immer das Gefühl habe ARGE und Jobcenter machen immer und überall alles so wie es ihnen gerade passt.

Ansonsten kann ich dazu nur sagen, dass die Fahrkosten auch vom Arbeitgeber übernommen werden müss(t)en. http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Bewerbungskosten.html

Antwort
von Kreidler51, 19

Fahrkosten werden erstattet. Das mußt du aber vorher abklären nacher gibt es nichts mehr.

Kommentar von Kreidler51 ,

Bei Arbeitssuchenden werden beispielsweise die Fahrtkosten zu einem
Bewerbungsgespräch übernommen, wenn die Kostenübernahme rechtzeitig
vorher beantragt wurde und das einladende Unternehmen die
Kostenerstattung ausgeschlossen hat.

Hinzu kommt eine Beteiligung der Agentur an den Kosten der Bewerbungsunterlagen
als Pauschalbetrag für Bewerbungsbilder, Porto, Beglaubigungen oder
Mappen. Wie viel in jedem Einzelfall gezahlt wird, hängt hauptsächlich
von der jeweils zuständigen Agentur ab. Gängig sind zum Beispiel fünf Euro pro schriftliche Bewerbung, solange der Wert von 300 Euro pro Jahr nicht überstiegen wird.
Wichtig ist, dass es sich bei der Kostenerstattung durch die
Bundesagentur für Arbeit um eine Kann-Leistung handelt, auf welche kein
Rechtsanspruch besteht.

Antwort
von frodobeutlin100, 8

http://www.jobcenter.wuppertal.de/vv/produkte/865/102370100000463434.php

...

am Ort hat man üblicherweise Anspruch auf ein ÖPNV Sozailticket ... damit könnte man dan auch anreisen ... (ohne Extrakosten)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten