Lsd Nahtod?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was war los? Du hast drogen genommen das war los. Du fragst warum sie nicht so wirken wie sonst oder wie erwartet - nicht, dass ich das nicht kenne - aber Drogen nehmen ist schlecht für dich. Es lößt keine Probleme, es fühlt such nur kurz so an und macht neue Probleme ( wo bekommst du den nächsten Trip her, woher bekommst du das Geld dafür usw.) Du musst miterleben wie Freunden von dir total abrutschen, und dein eigenes Leben:( job , Familie, alte Freunde) sich von dir abwendet. Langsam stirbst du, und dass weist du. Tief in dir fühlst du dich schon fast tot - deshalb dieser Trip. Der Selbsthass und dass du denkst das du da nicht mehr rauskommst sind real und es wird nicht aufhören bis du endlich einsiehst das du Probleme hast die DU endlich angehen willst. Keiner kann das für dich machen, aber wenn du es zulässt und hart daran arbeitest werden dir Leute helfen und wird wie ein neues Leben sein.Die Frage ist was sind die nächsten Schritte: keine Drogen mehr, außer verordnet von einem echten Arzt. Kein Alkohol, kein Tabak - nichts ( es macht den entzug leichter).Ein Arzt besuch + überweisung an einem psychologen. Regelmäßige besuch beim Psychologen und rausfinden warum du vor der Realität fliehst.Check deine Freunde kritisch wer hat dich mit den Drogen in berührung gebracht?? Wenn du erkennst warum sie eigentlich die dröhnung suchen erkennst du vielleicht auch paralellen zu dir. Mach dir nichts vor, sie haben Probleme die du nicht lösen kannst, du worst mehr Zeit mit anderen Menschen verbringen müssen.Ich hoffe du kannst das annehmen, ich verurteile dich nicht ich will dir nur sagen du hast den "freien Willen" also nutze ihn - mach dich stolz sei stark es lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AcidBomber
26.01.2016, 04:59

Etwas spät :D 

Aber ich verstehe was du meinst.

Aber abhängig bin ich nun wirklich nicht :D

Und kenne auch kein der nach einem langen Trip sofort den nächsten sucht ^^

Und wie bekomme ich als nächstes mein Geld her?

Diese Gedanken plagen mich genau so wenig da ich einen Job hab.

0

Hey ich hatte mal so einen ähnlichen trip, ich ear in der stadt mit ner freundin und am rathaus haben wir und je eine 600 sunshine pappe geklebt, hatten eigentlich vor völlig verschallert duech die city zu latschen, war auch mein erstes mal auf acid und dann auch noch draussen in der stadt an einem samstag in der nacht xD war nich meine klügste entscheidung.. Naja jedenfalls nach ca ner stunde hat das acid eingeschlagen wie ne bombe alles hat gekribbelt und naja ich dachte ich kipp um aber meine laune war zumindsest bestens xD haben uns dann nen taxi genommen und da fings erst richtig an.. Mir wurde fürcjterlich heiss und ich wollte mich eig nur ausziehn und hinlegen (meine freundin hatte die selbe pappe aber kam klar) ja und dann wurde alles schwarz und und alles verlief wie im zeitraffer und ich lag auf dem bett und gleichzeitig neben ihr auf der couch und ich dachte sie sperrt mich ein und ich bin quasi gefangen weil sie dann irgendwas von du worst verrückt oder so erzählt hat aber als oh sie gefeagt hab meinte sie ich hätte mor das eingebildet .. Ja hatte für ne kurze zeit auch ne leichte psychose, soweit ich weiss also dass hatte sie mir zumindest erzählt weil ich sie angeblich angegriffen hätte (woran ich mich nicht erinnern kann) und grüne zahlen hab ich auch überall gesehn 😅😅😅 hell of a trip kann ich nur sagen naja obs ne nahtod erfahrung war kann ich nich sagen, weiss mur dass ich genau wie du dachte komme da nich mehr raus und bleibe evtl immer so... Seit dem hab ich aucj die finger von dem teufelszeug gelassen 😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?