Frage von Prxty, 194

Lsd jeden tag - schädlich?

ANGENOMMEN man nimmt jeden Tag für 365 tage 1000ug lsd . Einfach so. Ist das für den körper ungesund? Für den kopf ok - ja . Aber für den Körper? Lg

Antwort
von Schwoaze, 122

Wie glaubst Du  denn, Kopf und Körper trennen zu können? Was hilft Dir ein gesunder Körper, wenn Dein Gehirn kaputt ist?

Antwort
von ChrisNobody, 76

Wow 1000mikrogramm das is schon wirklich die äußerste Dosis wo man noch eine Verstärkung spürt, aber zu deiner Frage. LSD wirkt nicht toxisch auf den Körper was dein Gehirn angeht naja das weiß niemand so genau aber gut kann es nicht sein. Nimm es lieber in größeren Abständen und beachte Set und Setting :)

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 83

Ja es ist schädlich denn die Dosis steigt radikal an

Antwort
von Tarantinospinne, 147

Die Toleranz bei LSD steigt täglich fast exponentiell. Hast heute einen guten Trip mit 100mic, brauchst am nächsten eigentlich bisschen mehr als das doppelte oder es geht gar nichts mehr nach. Wenn du mit 1000mic startest, kannst vielleicht 2-3 Tage richtig in andere Dimensionen eintauchen, aber sehr bald wirkt es gar nicht mehr.


Antwort
von Pennsatucky, 102

Nein für den Körper nicht, jedoch indirekt quasi. Denn wenn du durch deine Psyche etwas Bescheuertes tust, kannst du deinem Körper sehrwohl schaden, in dem du z.B dich gegen den Beton knallst!

Antwort
von john201050, 76

dem körper passiert nix.

auch musst du nicht zwangsläufig psychische probleme bekommen.

denn die toleranzentwicklung bei lsd ist enorm! (bereits am 2. tag soll man angeblich die doppelte dosis für die gleiche wirkung benötigen)

ich bezweifel also, dass du länger als eine woche von der dosis überhaupt noch was merkst.

(1. tag: 100µg, 2. tag: 200µg, 3. tag 400µg, 4. tag 800µg --> bereits am 5. tag reichen die 1000µg nicht mehr für einen brauchbaren trip)

Antwort
von Morpheus94, 78

Hohes Risiko eine Psychose zu entwickeln. Man würde in einer “anderen Welt“ Leben. Normaler Alltag wäre nicht möglich, man wäre wahrscheinlich die ersten Wochen lebensunfähig. Dann würde man immer weniger merken, wegen der steigenden Toleranz. Aber veklatscht würde man nach solchen Erfahrungen bleiben.

Oder... man erreicht die totale Erleuchtung, glaub ich aber eher weniger.

Kommentar von john201050 ,

die toleranzentwicklung ist bei lsd sehr sehr viel stärker als bei vielen anderen drogen.

ich glaube nicht, dass er nach einer woche überhaupt noch was von der dosis merkt.

Antwort
von JupStrunk, 77

am nächsten Tag merkst Du davon nichts mehr... keine Wirkung, bei gleicher Dosis !!!
das nennt sich Tolleranz !!!

man sollte mindestens 2 Wochen warten, besser 4 Wochen... ;)

Antwort
von magnum72, 87

Wie kommt mann nur auf solche Dinge? Ist LSD schädlich für den Körper? Nun du erkennst wenigstens an das es schädlich für den " Kopf" also fürs Hirn ist.Merkst du da was? Ich meine was ist denn bitte noch schädlicher als ein kaputtes Hirn. Gut es gibt Zeitgenossen bei denen man glaubt sie kämen gänzlich ohne aus. Dennoch sollte mann den Wert eines gesunden Kopfes nicht unterschätzen! Es ist somit natürlich schädlich für den ganzen Körper. Ansonsten könnte mann auch sagen ein Kopfschuss ist zwar schädlich für das Hirn aber der Körper bleibt völlig gesund. Verstehst du was ich damit sagen möchte? Am besten Finger weg. 😉

Antwort
von Ruediger1964, 56

Es tötet einen in so hohen Mengen... Steve Jobs ist ja auch Jahre nach seinem Konsum an den Folgen verstorben

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 46

Hallo! Was dem Kopf schadet schadet immer auch dem Körper du kannst das nicht trennen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Glueckspilzler, 41

Man würde bereits nach einigen Tagen (1000µg ist schon heftig, da würde es wohl länger brauchen, aber wer hat bitteschön soviel Geld über? :D ) keinen wirklich großen Effekt mehr auf den Körper, da die Toleranz einfach zu hoch wäre.

Schon am zweiten Tag würdest du nur mit der Hälfte der Wirkung rechnen und es würde immer weiter runter gehen. Ich denke nach nem Jahr würde es sogut wie nix mehr machen.

Um ehrlich zu sein ist das Szenario seehr realitätsfern und eine praktische Umsetzung wäre einfach nur blödsinnig ^^ .

Zudem muss man sagen, dass kein Mensch Lust hätte das jeden Tag zu haben. Wirklich nicht.

Es ist einfach nur anstrengend die 12 bis 20 Stunden auf LSD zu sein und sich ohne sich überhaupt mal auszuruhen wieder einzusteigen.

Schon 1x in der Woche wäre "häufiger Konsum" .

Für den Körper selbst dürfte es insofern schädlich sein dass man einfach mega erschöpft von dem imaginären Dauerkonsum wäre und man das psychisch garnicht tragen wollen würde eigentlich.

Psychische Schäden sind ein Thema welches zwar präsent und existent ist, es allerdings sogut wie immer auf eine schlechte Vorbereitung oder der nicht Eignung der Person zurückzuführen ist.

Es ist nichts für jeden und es wird auch Menschen geben die damit nicht klar kommen würde (z.B. Menschen mit starken psychischen Vorbelastungen oder Menschen die schlichtweg nicht bereit sind) .

Wie kommt man denn eigentlich auf diesen Gedanken? ^^

Ich glaub jemand der schon LSD probiert hat, würde diese Frage garnicht stellen :D .

Es ist wirklich ein "besonderer Zustand" und schon die Alltagsbewältigung mit allem drum und dran wäre ein Grund darauf zu verzichten.

Ich hoffe ich konnte helfen. :)

Gruß Glueckspilzler

Antwort
von putzfee1, 54

LSD kann bei dauerhaftem Missbrauch zu erhöhtem Blutdruck, Herz- und Kreislauferkrankungen führen... mal abgesehen von den psychischen Schäden wie Änderungen der Selbstwahrnehmung und der Persönlichkeit sowie Depressionen und Schizophrenie oder ähnliche Erkrankungen, die ja auch nicht weniger harmlos sind.

Kommentar von WastedYout ,

Früher haben Architekten getroffen um zusammen LSD zu nehmen damit sie besser arbeiten können und das mit Erfolg

Kommentar von putzfee1 ,

Aber du weißt nicht zufällig, wie es denen heute geht, @Wastedyout?

Kommentar von WastedYout ,

Gut schätze ich mal oder das Alter hat sie eingeholt und nebenbei gesagt gibt es sehr viele Firmen Chefs die LSD genommen und heute so viel am Tag an Geld machen wie du in deinen ganzen Leben

Kommentar von putzfee1 ,

Das heißt also für dich als logische Schlussfolgerung, dass man einfach nur LSD nehmen muss, um erfolgreich zu sein? Das glaubst du doch selber nicht! 

Kommentar von WastedYout ,

Nein aber ich will dir damit klar machen das man nicht zwangsweise wenn man LSD nimmt ne Psychose bekommt

Kommentar von putzfee1 ,

Das habe ich auch nie behauptet. Aber die Gefahr besteht zweifelsfrei.

Antwort
von ilknau, 30

Hallo, Prxty.

Halluzinationen, Fremdgehen des Verstandes: alles drin: wie hier:

, wenn es sich auch Accela nennt

bis zum Absturz.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community