Frage von sekundenxblicke, 57

Low carb schlapp?

Hallo! Ich mache seid 1-2 Monaten eine Low-carb diät bin 16 Jahre alt und wiege 58 Kilo (bin 1.54 groß). Ich fühle mich seit einziger Zeit sehr schlapp und müde, kann kaum noch streiten mit Freunden zb. Weil mir die Kraft dazu fehlt. Soll ich damit aufhören oder könnte es an was anderem liegen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Fettabbau, ..., 49

Hallo! Ich stelle solche Diäten grundsätzlich in Frage. Was kommt danach??

Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer und das wirst Du nicht für immer machen..

Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 14 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern oder Diät, normal gegessen. Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Antwort
von Pangaea, 57

Ja, ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass das an der Low-Carb-Diät liegt. Bitte iss wieder normal.

Du musst sowieso nicht abnehmen, denn du hast Normalgewicht.

Antwort
von Losloslosx3, 39

Vermeide KH nicht grundsätzlich, man braucht sie zum Leben, sie sind der Treibstoff unseres Hirns und unserer Muskeln.

Grundsätzlich wenn du KH isst ist es gut, auf einen tiefen glykämischen Index (Glyx) bzw. viel Ballaststoffen (Vollkorn und so) zu achten.

1x pro Tag bei einer Hauptmahlzeit stärkebeilage durch gemüse ersetzen ist auch gut, aber wenn du grundsätzlich 50% des Tellers mit Salat/gemüse füllst, ist es sowieso ok...

Antwort
von Zeki2Stein, 45

Wieso macht man mit diesem Gewicht und der Größe eine Low carb Diät! Du solltest damit aufhören und ausreichend Nährstoffe zu dir nehmen

Antwort
von noname68, 41

und du glaubst, dass eine mangel-diät deinem körper guttut? der körper braucht kohlehydrate um daraus "brennstoff" in form von glukose zu produzieren. gerade das gehirn ist mit der größte "verbraucher" von glukose

Antwort
von 3runex, 47

Da Kohlenhydrate die meiste Energie liefert, wird es wahrscheinlich daran liegen.
Und vergiss nicht, dass eine kurzfristige Diät nichts bringt. Lieber regelmäßig Sport treiben und am Tag ein paar Kalorien weniger essen (dauerhaft).

Antwort
von EckertPhilipp1, 30

Schön weitermachen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community