Frage von James1207, 25

Low carb gute Tipps?

Hallo, bin dabei low carb zu machen. Ich bin aber der absolute Brot, Nudeln usw Liebhaber. Natürlich alles, was man da nicht essen sollte. Ich habe bei Mahlzeiten oft das gefühlt, dass etwas "fehlt". Das ist reine Kopfsache, das ist mir schon klar. Wollte aber mal hören, ob jemand da ähnlich gestrickt ist, und mir gute Tipps geben kann ? Mir fehlen gute Tipps für das Frühstück. Magerquark mit Obst könnte man ja gut essen, aber ich esse eigentlich nur Äpfel und Bananen. Auch wieder etwas, was man bei low carb ja nicht unbedingt essen sollte. Ist hier jemand Profi und kann mir vielleicht sagen, ob Äpfel und Bananen vielleicht doch nicht soooo streng verboten sind ?

Antwort
von gast38, 12

Wenn es dir fehlt, ist LowCarb veilleicht nicht dein Konzept. Ansonsten kannst du mal Alternativen testen. Für Brötchen gibt es die sogenannten Oopsies, für Nudeln/Reis gibt es Shirataki- bzw. Konjak-Nudeln/Reis.

Früh kannst du mal LowCarb-Waffeln probieren, Rezepte gibt es zahlreiche. Oder halt Eierspeisen wie Rührei oder Omlette. Auch Gemüse mit einem Dipp ist gut, ist halt dann nicht süß.

Äpfel und Bananen sind übrigens nicht streng verboten. Du musst halt deine KH zählen. Als LowCarb gilt alles unter 120g KH am Tag. Ein Apfel oder eine Banane sprengt das nicht gleich!

Antwort
von Pflanzentanzen2, 11

Es ist nicht reine Kopfsache, sondern da fehlt wirklich etwas.

Mein Tipp an dich ist : hör mit low carb auf! 

Kommentar von James1207 ,

Es läuft tatsächlich seit fast 3 Wochen super mit der low carb "Diät". Was empfiehlst du denn?

Kommentar von Pflanzentanzen2 ,

Guck dir das Video oben an.

Kommentar von Pflanzentanzen2 ,

Und dann noch die hier https://youtu.be/1_obPfQFgss

Kommentar von Pflanzentanzen2 ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community