Frage von TheWaahHilftDir, 31

Low Carb Diät Morgens Kohlenhydrate?

Hi ich will mit der Lowcarb Diät anfangen. Ich bin m/15 ca. 178 und wiege 74.5 kg. Ich bin mir nicht sicher ob ich morgens direkt mit Eiweissbrot anfangen soll oder Kohlenhydratehaltig mit Vollkornbrot. Wie macht ihr es so? Und was soll ich als Abendbrot nehmen Eiweiß- oder Vollkornbrot? und wie viel kg habt ihr durch low carb abgenommen?

Antwort
von claubro, 21

Warum Eiweißbrot?

Iss einfach - vornehmlich am Morgen und Mittag - gesunde Kohlenhydrate (Vollkornbrot, Kartoffeln, Reis, Vollkornnudeln...) und am Abend isst du weniger KH und veruchst mehr Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette zu essen. Dafür braucht man aber kein Eiweißbrot.

Mach Sport!

Kommentar von TheWaahHilftDir ,

Ok danke und ja ich mache krafttraining bei mcfit und Spiele fußball im Verein

Kommentar von claubro ,

Dann brauchst du auch KH! halt nicht mehr so viel nach dem Sport, dann mehr Eiweiß

Antwort
von DANIELXXL, 19

Lass die Finger weg von low carb.

Fahr ein normales kaloriendefizit und du wirst abnehmen.

Viel Eiweiss moderat kohlenhydrate und eher fettarm.
So wirst du auf lange Zeit stetige erfolge verzeichnen können, sofern du wirklich in einem kaloriendefizit bist (du isst weniger als du verbrennst).

aber denk daran du bist 15... Dein Körper braucht gute Nährstoffe und das in vernünftigen mengen.

Kommentar von claubro ,

Dem würde ich fast unwiedersprochen zustimmen. Nur fettarm! Warum? Normal Fett, aber das Richtige! Also eher pflanzliche Öle, Fett aus Nüssen und Samen - irgendwie muss ja auch Geschmack ins Essen.
Bitte keine fettarmen Produkte!

Kommentar von DANIELXXL ,

da steht das wort "eher" ;)
Wenn er abnhemen will, muss er irgendwie ins kaloriendefizit kommen. Deshalb EHER die fette ein wenig zurückfahren.

klar braucht man die fette, die sind genau so wichtig wie alle anderen.
Jedoch kann man einen bedarf an gesunden fetten ganz einfach decken, sofern man eben fettarm isst (Hähnchen, reis, Nudeln, keine fettigen Saucen etc.) und die Fette die man zu sich nimmt aus gesunden Quellen wie Nüssen Avocados, Fisch etc nimmt.

Kommentar von claubro ,

True,

Nur glaube ich, dass die meisten eben genau das nicht verstehen und dann auf fettarme Produkte zurück greifen, wenn sie "fettarm" lesen - was total kontraproduktiv ist. Das wollte ich nur ins richtige Licht rücken.

Kommentar von DANIELXXL ,

da stimme ich zu ;)

Antwort
von ichbincool2002, 11

Ich (13m ) habe einen Monat als Selbstexperiment so gelebt.

Morgens habe ich NIE etwas gegessen, wenn ich etwas essen WÜRDE, dann eine Tomate mit Hirtenkäse.

Vollkornbrot ist gesund, aber hat nichts zu suchen bei Low Carb...

Ich hatte insgesamt 5 1/2 Kilo abgenommen.

Kommentar von TheWaahHilftDir ,

nice danke und konntest du dein gewicht bis jetzt halten?

Kommentar von ichbincool2002 ,

Ich könnte es, aber ganz ehrlich... ich wollte wieder mein Nutella-Brötchen 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community