Lovekekss bittet um hilfe? Wer kennt es

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Realität findet der Eisprung nur selten am gleichen Zyklustag statt. Oftmals unterscheidet sich der Eisprung von Frau zu Frau und von Zyklus zu Zyklus (auch bei einem regelmäßigen Menstruationszyklus) und kann daher gar nicht zuverlässig berechnet werden.

Zur Befruchtung kommt es allerfrühestens 24 Stunden nach dem Sex, sie kann auch noch fünf Tage später erfolgen. Etwa vier Tage lang wandert das Ei dann durch den Eileiter in Richtung Gebärmutter. Anschließend dauert es noch einmal zwei bis drei Tage, bis der Zellhaufen sich in der Wand der Gebärmutter einnistet. Dabei werden die Blutgefäße der Gebärmutter gering verletzt und es kommt zu einer leichten Blutung. Die Einnistung geschieht etwa 4-6 Tage nach der Befruchtung der Eizelle und kann somit ein frühes Schwangerschaftszeichen sein. Die Blutung kann einige Tage anhalten. Die Stärke und Dauer ist jedoch von Frau zu Frau durchaus unterschiedlich und wird oft gar nicht bemerkt.

Erst dann gelangen Hormone aus seinem Inneren in den Blutkreislauf der Mutter und siganalisieren, dass die Schwangerschaft begonnen hat. Jetzt erst, frühestens eine Woche nach dem Sex, kann die Frau langsam allererste Anzeichen spüren, dass ein neues Leben in ihr wächst.

Zu diesem Zeitpunkt kann auch der beste Gynäkologe der Welt noch keine Schwangerschaft feststellen, denn eine Fruchthöhle mit einen Embryo oder einer Struktur, die zu der Fruchtanlage gehört (Dottersack) ist mit einem guten Ultraschall-Gerät frühestens etwa ab der 5. bis 6. Schwangerschaftswoche möglich.


Zu einem falsch-negativen Resultat kann es bei zu früh durchgeführtem Test kommen, also zu einem Zeitpunkt, wenn noch nicht genügend hCG im Urin vorhanden ist.

Auch wenn das leichter gesagt als getan ist, warte noch ein paar Tage und mache dann nochmal einen Test.


Ich drück dir die Daumen und wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es bei deiner ersten Schwangerschaft auch so war, mußt du wohl eine erneute wieder in Betracht ziehen?

Heute ist der 18. du hättest also deine Regel am 12. bekommen sollen?

die FÄ  wird doch hoffentlich wissen, was es ist????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lovekekss
18.02.2016, 09:00

Mein mann und ich würden uns freuen, doch ich frage mich warum die Tests negativ sind, denn bei meiner ersten Schwangerschaft waren alle Tests positiv, meine Frauenärztin fragt sich selbst was es ist, ich bin schon nach einem anderen FA am suchen..

0