Lottogewinn - Wie sinnvoll anlegen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt auf die Höhe an.
Wenn du planst, von der Rendite zu leben, musst im Gegenzug bedenken, dass das Kapital an sich "weg vom Fenster" ist, weil es arbeitet.  Zinsen erwirtschaften UND geiles Auto und Haus kaufen ist also nicht drin.

Solche Ausgaben einfach gleich erledigen und dann den Rest des Geldes arbeiten schicken, abzüglich einiger Tausender, die man sich in die Spardose steckt, um die Zeit bis zur ersten Rendite zu überbrücken.

Was Spenden angeht: ich selber würde zwar spenden, aber nur, weil ich es mag. Mir ein schlechtes Gewissen einreden lasse ich mir da nicht. Genausowenig wie ich jedem Hinz und Kunz das Leben schön mache, nur weil wir uns über 3 Ecken kennen. Eher verlasse ich die Gegend, in der ich derzeit wohne ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WismecRX200
20.03.2016, 12:09

Aber von den Zinsen leben und nebenbei eine schicke Eigentumswohnung + Auto zu finanzieren sollte doch locker möglich sein... Und trotzdem noch mehrere Tausend Euro pro Monat übrig haben...

0

Ich gehe jetzt mal von 1 Million € aus....

Ich würde das Haus Kaufen, in dem ich zur Zeit noch zur Miete wohne. Da sind schon mal ca 300000€ weg. Da es ein Altbau ist, muss so Einiges renoviert/modernisiert werden. Neue Bäder, Heizung, Dach, Außenbereich... Da sind schnell weitere 150000€ verplant. Dann leg ich 100000€ auf die Seite für neues Auto und die Folgekosten.

100000 leg ich für mein Kind auf die Seite.

Der Rest wird geteilt und angelegt, so daß mein Mann und ich uns keine Sorgen um unsere Altersvorsorge machen müssen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ranzino
20.03.2016, 11:29

Öhm ? Wäre es nicht einfacher, für die 450.000 € neu zu bauen/kaufen ?

0
Kommentar von WismecRX200
20.03.2016, 12:07

Haha, ich bin doch nicht dumm und kaufe ein altes + renovierungsbedürftiges Haus für 300k und investiere danach nochmal 150k darein...

Das mit der Altervorsorge ist sinnvoll, leider hast du nicht geschrieben wie du das anlegen würdest... Aktien? Bausparen? Da gibts ja unendlich viele Möglichkeiten...

0
Kommentar von Larimera
20.03.2016, 12:54

Das hat nichts mit Dummheit zu tun, dass wir genau DIESES BESONDERE Haus wollen. Im Gegenteil. Wir haben sehr gute aber auch sehr private Gründe dafür. Und würde es niemals in den Sinn kommen, neu zu bauen. Zudem haben wir hier eine super Nachbarschaft. Die ist mit Geld nicht zu bezahlen.

0

Anlagen sollte man immer frei streuen.

also weniger Geld pro Anlageform,  dafür mehr Formen.

Spenden ist immer gut aber nur dann wenn du einen Einfluss hast und auch die Verwendung  nachvollziehen kannst 

LG Alex 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WismecRX200
20.03.2016, 10:41

klingt logisch, danke

0

Ich würde Viel teilen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WismecRX200
20.03.2016, 10:41

konkreter bitte...

0
Kommentar von LLenaXD
20.03.2016, 13:34

Ein bisschen meine Eltern ein bisschen mein Großeltern ein bisschen mein Schwestern ein bisschen meine Tanten/Onkel. Halt an alle ein bisschen.

1