Frage von Manleitner, 51

Lotto-Euromillionen Strategie?

Hallo. Erstmal vorweg: ich WEISS, dass es keine wirkliche Strategie gibt, sonst wären da ja schon einige damit reich geworden. Aber ist es z.b. möglich, dass einige Zahlen häufiger vorkomen, aus irgendeinem Grund oder so was in die Richtung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NSchuder, 35

Wie beim "Normalen" Lotto gibt es auch beim Euro-Jackpot eine Historie der bereits gezogenen Nummern. Das wird Dir allerdings wenig nützen.

Rein rechnerisch ist jede Zahl absolut genauso wahrscheinlich wie jede andere auch. Und wenn der betrachtete Zeitraum lang genug ist, wirst Du auch feststellen, dass es keine besondere Häufig gibt sondern sich wirklich alle Zahlen relativ gleichmäßig verteilen.

Und selbst wenn es eine Häufung bestimmter Zahlen geben würde, heißt dass ja noch lange nicht, dass diese auch alle in einer Ziehung auftreten...

Lange Rede, Kurzer Sinn: Es gibt keine Strategie beim Lotto!

Antwort
von tryanswer, 24

Die Verteilung der Zahlen unterliegt dem Zufall d.h. über die Wahrscheinlichkeit kannst du keinen Vorteil erringen. Du kannst maximal für eine bessere Auszahlungsquote sorgen, indem du bspw. Geburtsdaten und Muster bei deiner Zahlenauswahl ausschließt. Theoretisch mußt du den Gewinn dann nicht mit so vielen Leuten teilen, die die gleichen Zahlen getippt haben.

Antwort
von archibaldesel, 10

Statistisch kamen in der Vergangenheit immer irgendwelche häufiger vor, als andere. das ist aber Zufall und ergibt keine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass die Zahlen in der Zukunft auch häufiger vorkommen.

Ein alter Casinospruch lautet: "Würfel haben kein Gedächtnis". Wenn zehnmal nacheinander rot beim Roulette kam ist die Chance, dass beim nächsten Mal wieder rot kommt, genauso hoch, wie beim ersten Mal. nämlich 47,22%. Die Chance, dass stattdessen schwarz kommt ist übrigens 47,22%.

Antwort
von nowka20, 9

lotto hilft fast nur der lottozentrale und dem staat (80% steuern)

Antwort
von anja199003, 32

Das schöne an chaotischen Systemen ist, dass eine Vorhersage völlig unmöglich ist und jeder Zustand des Systems mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vorkommen kann. Statistiken über den bisherigen Verlauf helfen aus diesem Grunde nicht weiter. Selbst wenn im letzten Wurf die Zahlen 1,2,3,4,5,6 gefallen sein sollten, ist es mit gleicher Wahrscheinlichkeit möglich, dass im nächsten Wurf diese Zahlen nochmals kommen. Nur in der Gesamtbetrachtung ist die Wahrscheinlichkeit, dass zwei mal hintereinander die gleiche Kombination auftritt viel geringer.

Antwort
von kenibora, 16

Auch beim Lotto gilt: Das Glück ist ein Rindvieh und sucht seines gleichen! Hatte vor Jahren schon mal 6 richtige Zahlen, alle in der obersten Reihe....kam sogar in der Bildzeitung wieviele Gewinner dieselben Zahlen hatten...es gab für jeden ca. 650,--€

Kommentar von Manleitner ,

ach oje ja das ist doof. die meisten setzen ja auch Geburtsdaten usw. deshalb gibt es meist keinen 6er wenn zahlen über 31 fallen (da diese nicht in Geburtsdaten enthalten sein können)

Antwort
von SomeNoOne, 28

Die perfekte Gewinnstartegie besteht darin, da nicht mitzumachen. True Sory. Kannst ja mal Erwartungswerte ausrechnen...

Kommentar von Manleitner ,

Jap da kenn ich mich schon aus was das Mathematische betrifft, aber es macht mir halt Spaß, auch wenn die Chancen nicht so gut stehen haha.. irgendjemand gewinnt halt immer :)

Antwort
von Skibomor, 31

Da gibt es tatsächlich Statistiken, das kannst du googeln.

Kommentar von Manleitner ,

jap ich weiß, aber die beruhen dann ja eig. auch nur auf Zufall oder? Weil selbst wenn (sagen wir die Zahl 27) die 27 am häufigsten kommt, heißt das nicht, dass sie in Zukunft öfter kommt

Kommentar von muelli21 ,

aber wenn sie schon so oft kam, kannst du ja glück haben und sie kommt noch mal so oft ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community