Frage von Bachdo33, 33

Longboardrollen eventuell zu weich?

Hallo, ich wollte mir demnächst neue Longboardrollen besorgen. Momentan benutze ich noch 83a Rollen, sind jedoch verformt und fahren sich nicht angenehm. Nur diesmal wollte ich mir 75a rollen holen. Sind diese vllt. zu weich? Denn ich will nicht so harte aber auch nicht so weiche Rollen haben.Oder liegt es einfach am Board selber das es so unangenehm ist?

PS:Ich will mir die Abec 11 Flywheels holen!

Antwort
von Alex9Q1, 18

Was hast du denn für ein Board?

Also zum Cruisen ist was um die 78a üblich. Also falls es dir nur um Cruisen oder längere Distanzen geht, wird 75a glaub ich voll klar gehen.

Kommentar von Bachdo33 ,

Longboard: Aloha Trio

78a reichen dann glaub ich auch

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard, 13

lol, was willst du denn mit flywheels, die riesen dinger sind zum cruisen doch total ungeeignet, und ich schätze dich jetzt nicht als krassen LDP'ler oder Downhiller ein.

etwas weichere rollen würden für dich schon sinn machen, ich würde etwas in der härte zwischen 78 und 80A vorschlagen, das ist zum cruisen ganz angenehm... und was die größe angeht... auf jedenfall nicht größer als 75mm ansonsten leidet die beschleunigung extrem und es ist auf kurzen fahrten innerorts schon wieder viel zu träge.

Kommentar von Bachdo33 ,

Also 69mm sind save?

Kommentar von sk8terguy ,

joa so um die 70mm sind eigentlich zum bequemen cruisen das beste. wenn du nun was minimal trägeres willst geht auch größer, aber höher als 75mm würde ich wie gesagt nicht gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten