Frage von Niheaa, 15

Longboard für unter 100€ auf Sportcheck?

Hi suche ein Longboard um Strecken durch die Stadt zu fahren. Sollte unter 100€ sein. Bei Sportcheck sind gerade ganz viele runtergesetzt : http://m.sportscheck.com/skateboarding/longboards/ Könnte ihr mir eins empfehlen? Oder kennt jemand bessere unter 100€?

Expertenantwort
von BlackDownhill, Community-Experte für longboard, 6

Es wird immer an der Falschen Ecke gespart. Wenn man nicht bereit ist, Geld in einen Sport zu investieren, sollte man es lassen. 

Bei einem Longboard müssen nach einer Zeit die Kugellager und das Griptape ausgetauscht werden. Danach dann irgendwann die Rollen und Schrauben. Wenn man nicht genug Zeit in die Pflege des Boardes Steckt, muss nach Spätestens 2 Jahren ein neues her. 

Wenn du das Teil kaufst, hast du nach 2 Monaten einen Unbrauchbachen Schrotthaufen. Um das dann zu "retten" (vorübergehend benutzbar zu machen), musst du ca. 50 Euro investieren. Nach einem Halben Jahr, sollten weitere Schäden auftauchen, die eventuell den Totalschaden für das Board bedeuten. Dann müssen entweder ein neues Deck und/ oder neue Achsen her. Das könnte einen Preis von 50 bis 200 euro sein, je nach dem wie ordentlich das Zeug ist das du kaufst. 

Nochmal zusammengefasst, nach einem Halben Jahr benutzung von dem Teil, kommen kosten von *mindestens* 100 Euro auf dich zu, wenn du das Board weiterhin benutzen möchtest.

Falls du nicht mehr Geld investieren möchtest als 100 Euro, solltest du besser zu Fuß gehn. Wenn du aber umbedingt ein Longboard haben möchtest kauf dir eins für 20 Euro. Das kannst du in die Ecke stellen und all deinen Freunden sagen, dass du ein Longboard hast... ist das nicht schön?

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für longboard, 15

"bessere für unter 100€" ist falsch formuliert. genauer trifft es wohl "weniger katastrophal für unter 100€"

100€ sind für ein longboard einfach zu wenig. wenn du wirklich undbedingt was unter 100€ suchst würde ich dir raten dich auf Skatedeluxe oder Titus nach reduzierten boards umzusehen, die versuchen im gegensatz zu den ganzen sportläden (u.a. sportcheck) auch nicht dauerhaft irgendwelchen müll zu verkaufen.

sinnvoller wäre es aber dein budget um mindestens 50€ aufzustocken

joa... also im niedrigpreis sektor kann ich die marken Ninetysixty und Jucker Hawaii sehr empfehlen, die gehen so ab circa 130€ los, und sind auch gemessen an dem kleinen preis doch ganz gute boardhersteller.

Antwort
von Alex9Q1, 12

Nein. Die sind definitiv nicht zu empfehlen. Ich behaupte mal alle Boards bei Sportcheck, Intersport oder sonstigen Sportgeschäften sind der letzte Müll.

Unter 100€ brauchst du nicht anfangen zu suchen. Da wird alles Schrott sein.
Spar ein bisschen mehr und dann schau dir mal das Ninetysixty BooBam an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten