Frage von GabbyKing, 77

Longboard für Anfänger gesucht ?

Hallo zusammen,
Ich habe ein neues Hobby für mich gesucht und bin dann aufs Longboarden gekommen.
Ich bin schonmal Skateboard gefahren was mir extremen Spaß gemacht hat um deshalb will ich jetzt mit Longboarden anfangen.
Ich würde gerne hauptsächlich cruising, Freestyle und dancing machen aber auch für carving sollte es gemacht sein.
Könnte mir jemand ein gutes Longboard für Anfänger empfehlen was diese Voraussetzungen hat und das noch möglichst nicht so teuer ?
Danke schonmal für alle Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Layup23, 28

Ninetysixty Kickpin. 

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Longboarden, Skateboard, Sport, ..., 22

freestyle und dancing lassen sich recht schwer zusammen führen weil du dafür die exakt gegenläufigen eigenschaften brauchst... beim dancing ein board mit großer standfläche, am besten über einem meter, beim freestylen was möglichst kleines mit nose und tail kicks was sich dann gut flippen lässt

boards die trotzdem beides unter einen hut bekommen und dabei noch günstig sind wären beispielsweise das Jucker New Hoku oder das 9060 Flexkick... was cruisen und carven angeht sind die beiden auch wunderbar.

wenn du auf eins von beidem (dancen/freestylen) verzichten könntest könnte man dir natürlich ei board vorschlagen das besser spezialisiert ist.... aber so wären diese beiden wohl die beste variante.

Kommentar von GabbyKing ,

Was könntest du mir empfehlen wenn ich auf das dancing verzichten würde ?
Und was für eine Größe ist an sich gut dafür ?
Weil im Internet so finde ich immer one Size für was wäre das denn geeignet ?

Kommentar von sk8terguy ,

ja, lol, one size heisst einfach nur das es im jeweiligen shop nur in einer größe vorhanden ist (was ja auch total logisch ist)

wenn du auf dancing verzichten würdest, dann würde ich nach einem klaineren board ausschau halten, idealerweise unter 90cm, damit es gut flipt und sich spielend bewegen lässt bei den rollen sollte man zum carven und cruisen bei härten unter 80A bleiben... durchmesser 70mm und/oder weniger

... also jetzt mal frei aus dem kopf fällt mir da das bustin maestro mini ein, das ist zum cruisen und freestylen ganz hervorragend, und carven lässt es sich mit sicherheit auch ganz gut

das schöne an dem board ist das alle verbauten teile echt erstklassig sind, alles markenqualität. und trotzdem nicht so enorm teuer.

(link: https://www.skatedeluxe.de/de/bustin-maestro-mini-monkey-34-86-4cm-komplett-long... )

Antwort
von MoritzSkate, 32

Deine Anforderungen wiedersprechen sich alle in sich selber. Ich habe 4 boards: ein downhill, ein freestyle, ein cruise und ein dance board. Je nachdem wie tief du in die Tasche greifen willst würde ich dir ein tantien von loaded empfehlen ansonsten eins von titus. Die haben eine recht günstige und gute eigenmarke. Aber auf keinen fall ein globe board die kann man in die tonne hauen!

Kommentar von sk8terguy ,

das stimmt nicht. cruising, carving und dancing lässt sich beispielsweise wunderbar in einem board vereinen.

das gleiche gild für cruising carving und freestyle.

einzig und allein dancing und freestyle lässt sich schwerer unter einen hut bringen.

Antwort
von ItzMarvin, 42

Ninetysixty Bom Bam
Was besseres für den preis kann man nicht kriegen is wirklich megaaa geiles board fahre es selber ;)

Kommentar von Salocin17 ,

alter das bobam kann man nur zum cruisen benutzen zum dancen schwer und zum feestylen gar nicht dlckiddie du

Antwort
von 7Rusti7, 28
Kommentar von 7Rusti7 ,

Globe Big Pinner 44" (111,75cm) Komplett-Longboard (bamboo green)

Kommentar von Alex9Q1 ,

Bitte, bitte nicht globe empfehlen :/

Antwort
von Prettygirl2000, 17

Hey:)

also ich persönlich hab ein Longboard von California Sun.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community