Frage von anime1412dc, 74

longboard fahren als abnehmsport?

ich bin langsam schon echt zu fett und möchte abnehmen, jedoch möchte ich nicht joggen gehen bzw. nicht unbedingt drausen alleine sport machen. wir haben ferien, meine freunde sind im urlaub und alleine macht es auch keinen spass :/ mir ist schon klar, dass ich beim longboard fahren schwitze und fett verliere, aber kann man damit auch ungefähr so viel fett verbrennen wie mit dem laufen? ich weiss, gezielt fett abnehmen geht nicht. ich will nur wissen ob es sich mehr lohnt joggen zu gehen oder mit longboard zu fahren... wenn mir jemand schreibt: "joggen lohnt sich mehr" dann hilft mir das NICHT VIEL weiter. wenns geht bitte eine ungefähre kalorien anzahl pro stunde oder so... danke im voraus

Antwort
von Henningbae, 18

Weil hier 99% Halbwissen verbreitet wird, das Wort zum Sonntag.
Sport hin oder her.

Es kommt nur auf die Kalorienbilanz an, wenn du mehr zuführst, als du an dem Tag verbrauchst, nimmst du zu.

7000kcal zu viel = 1KG Körperfett

Kauf dir einen Activity Tracker, der berechnet dir ungefähr 90% genau deinen Kalorienbedarf.

Deine Aktivität ist der größte Faktor deiner Kalorienverbrauchs.

Wenn es dir ums schnelle "einfache" abnehmen geht, macht es Sinn, deinen Kalorienverbrauch mit Sport zu erhöhen.

Ich mache seit 4 Jahren Kraftsport, bin im Boxen, fahre im Sommer Longboard ect.

Wenn es dir nur um das Abnehmen geht & du keinen Kraftsport betreibst & es dir egal ist, ob Muskelmasse verlieren, kannst du auch ohne Probleme 1000kcal Defizit am Tag fahren.

Das wären dann 1kg FETT pro Woche. Was mehr auf der Wage ist.

Dazu solltest du darauf achten, mindestens 1g Fett Pro KG Körpergewicht zu dir zu führen. mindestens 1.5g Eiweis.

Kohlenhydrate kannst du drücken.

Jetzt zu deiner Ermittlung.

Angenommen du verbrauchst 2000kcal am Tag (du wirst viel mehr verbrauchen, aber ist nur ein Beispiel)

Dann berechnest du zb 100kg* 1g fett = 100g Fett

100g Fett haben 900kcal (2000kcal-900kcal=1100kcal verbleibend)

100kg * 1,5g Eiweiß = 150g Eiweiß = 150g + 4Kcal = 600Kcal (1g EW = 4Kcal)

1100kcal - 600kcal = 500kcal

1g Kohlenhydrate haben 4kcal. Jetzt füllst du deine restlichen Kalorien mit Kohlenhydraten (500kcal / 4kcal = 125g Kohlenhydrate)

Wenn du an diesem Tag 2000kcal verbrauchst & 2000 zu dir führst hälst du dein Gewicht.

Verringerst du jetzt z.bb deine Zunahme auf 1700kcal = 300kcal defizit, nimmst du in ca 23 Tagen 1KG fett ab. (7000kcal = 1kg fett = 7000kcal/300kcal =23,3 Tage.)

Jetzt können leute kommen und was erzählen von wegen longboarden wäre uneffizent.

Es erhöht deinen Kalorienbedarf & du kannst dadurch leichter ein Defizit erreichen & wenn du Spaß dabei hast, um so besser.

Freundliche Grüße,

Henning

Antwort
von TheQuickNic, 54

Nein kannst du nicht. Natürlich lohnt es sich mehr Joggen zu gehen Longboardfahren bringt zwar auch was aber lange nicht so viel ^^ Wenn du ne Kalorienanzahl willst lade dir eine dieser Sportapps runter. 

Kommentar von anime1412dc ,

hm... okey danke. hilft mir schon weiter. ich werde mal einfach etwas ausprobieren mit longboard und joggen.

Kommentar von Henningbae ,

die Sportapps sind für die tonne, die haben so viele Faktoren wie steigung, puls, wind ect gar nicht als Parameter.

Kommentar von TheQuickNic ,

Dann nenn mir doch eine Möglichkeit wie ich das  genauer bestimmen kann! Das das Ergebnis nicht 100% ist, ist mir klar aber wie willst dus sonst messen?

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Sport & longboard, 10

nope, joggen ist wesentlich efektiver, es trainiert gleichmäßiger, und erzeugt keine disbalance beim muskelaufbau.

der
wesentliche aspekt unter dem sich longboarding halt lohnt ist dass du
vermutlich motivierter bist zu boarden als ewig weit zu laufen. aber das
wars.

longboarden ansich ist kein besonders guter fitness sport,
weder was den muskelaufbau als auch das fett verbrennen angeht...also
rein vom gesundheitlichen aspekt ist halt die daruch entstehende
disbalance schon ein recht großer nachteil... ich hab als skater immer
probleme mit meinem rücken, einfach weil die muskeln auf einer seite
wesentlich stärker trainiert sind als auf der anderen was zur folge hat
das ich minimal schief stehe, laufe, springe, sitze, etc. ein gewisses
maß an dsbalance ist zwar normal, aber skaten bzw. boarden generell
verstärkt das ganze meist noch.

Antwort
von Layup23, 19

Kalorien-Anzahl pro Stunde kann man in 10 Sekunden googeln.

Ansonsten lohnt sich joggen weitaus mehr. Klar, Longboard ist besser als gar keinen Sport zu machen, aber zum Abnehmen ist das nichts.

Am besten wäre natürlich eine gesunde Ernährung, regelmäßiges Laufen und zum Beispiel einen Crossfit-Kurs im Fitnessstudio zu besuchen., irgendwas das dich richtig auspowert halt.

Antwort
von NyonPain, 40

Joggen ist aufjedenfall am besten zum Abnehmen ich kann dir leider nicht sagen wie viel du verbrennst das kommt ja auch drauf an wie schnell du läufst etc. beim Longboard fahren fährst du ja und du rch schwitzen nimmt man nicht ab man verliert nur Wasser. Wenn du schnell abnehmen willst würde ich dir laufen empfehlen. Wenn du aber echt 0 Lust darauf hast geh einfach 2-3 mal die Woche solange wie du lust hast Longboard fahren dabei hast du viel Bewegung fährst ja nicht ununterbrochen und nimmst auch ab wenn du nebenbei auf deine Ernährung achtest. Viel Erfolg beim Abnehmen :)

Kommentar von anime1412dc ,

:) ich probier beides einfach mal

Kommentar von DiggahWaas ,

Und was hilft am besten um aus dem Fett Muskeln zu machen? Auch laufen oder lieber ins Fitnessstudio? Ich bin nicht übergewichtig, möchte aber etwas Speck verlieren!?

Kommentar von NyonPain ,

Aus Fett macht man keine Muskeln du kannst Fett verlieren und dann Muskeln aufbauen am besten fängst du langsam an suchst dir ein geeignetes Fitnessstudio lässt dir vom einem Trainier einen ganz Körpertrainings plan machen der Zeigt dir wie die Übungen funktionieren das ist ein guter Start wenn du das ein paar Monate regelmäßig machst solltest du schnell die ersten Erfolge sehen. Wichtig ist einfach dran bleiben. :)

Kommentar von DiggahWaas ,

Das dran bleiben ist mein Problem :|

Kommentar von NyonPain ,

So ging es mir früher auch als die ersten Erfolge kamen konnte ich nicht mehr aufhören vielleicht von Freunden ermutigen lassen oder mal ein Kumpel überreden mit dir zusammen zum Training zu gehen oder Motivierende Musik hilft auch und kann sogar deine Kraft im Training steigern.

Kommentar von DiggahWaas ,

Was sind das den ungefähr für Übungen? Also jetzt nur für den Bauch

Kommentar von NyonPain ,

Das kommt aufs Fitnessstudio und die Geräte drauf an ich würde um den Bauch zu trainieren jetzt auch auch nicht extra ins Fitnessstudio gehen kann man auch super zuhause machen. Gibt es massig Übungen einfach mal Googlen.

Kommentar von DiggahWaas ,

Danke dir👍

Kommentar von anime1412dc ,

aber man kann nicht an einer gezielten stelle zum beispiel dem bauch fett abnehmen. das ist bei jedem körper unterschiedlich wo du am meisten fett verbrennst

Kommentar von NyonPain ,

Beziehst du das jetzt auf das Bauch Training? Wenn ja da hat es sich meinerseits nur um den Muskelaufbau gehandelt.

Antwort
von Turnupppgurl, 30

Jede Bewegung ist besser als keine Bewegung. Ernähr dich relativ gesund, fahr Longboard, geh kleine Strecken zu Fuß, die du auch mit dem Bus fahren könntest und dann basst des.

Kommentar von anime1412dc ,

das ding ist nur viel laufen geht bei mir nicht, da ich irgendetwas chronisches an der verse habe. hab nicht so recht verstanden was der doktor damals sagte. auf jeden fall habe ih manchmal risse in den versenknochen

Antwort
von Henningbae, 34

Ja klar, zwar nicht so viel wie beim Laufen, aber denke auf 300-400kcal kommst du schon 💪

Kommentar von anime1412dc ,

nice

Kommentar von TheQuickNic ,

400 kcal? Ich glaube dafür musst du ziemlich lange Longboard fahren. 

Kommentar von Layup23 ,

Sehr fragwürdige Antwort... 300-400 kcal? Ist einfach so in den Raum geworfen, du musst schon eine Zeit angeben.

Wie TheQuickNic schon schrieb, dafür musst du verdammt lange fahren.

Kommentar von Henningbae ,

wie ihr keine Ahnung habt😂 hated halt alle instant die Antwort. ich trage seit 2 Jahren ein bodymedia & habe im Moment noch eine Fitbit, das deckt sich & da komme ich auf 300-400kcal so nebenbei fahre ich seit 5 Jahren Longboard, also kann ich ja wohl eine genauere Angabe machen, als eure "in dem Raum geworfenen" Antworten 😂😂😂

Kommentar von Henningbae ,

nur so nebenbei, wenn du spazieren gehst, kannst du sogar 300kcal oder mehr dabei verbrennen, wenn es jetzt nicht Flachland des Todes ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community