Frage von goldii22, 29

London,fliegen mit Medikamenten?

Hallo,ich fliege am 31.5 nach London.Mein Mittelohr hat Flüssigkeit die nicht abrinnen kann,daher muss ich zwei Nasensprays als Handgepäck mitnehmen. Es sind "Dymista" un "ratioSoft". Genügt es wenn ich eine deutsche Bestätigung meines Arztes mitnehme? Und wie sieht es mit Schmerzmitteln (Ibumetin) aus? könnte es Probleme geben?

Antwort
von tbcob, 16

Leider weiß ich nicht um welche Medikamente es sich handelt, aber wenn die Nasensprays keine Füllmenge von über 100 ml haben, sollte das mit denen kein Problem sein. Du musst sie bei der Kontrolle aber auch mit in einen wiederverschließbaren 1 Liter Beutel separat durchleuchten lassen. Genauer schauen die sich das dann nicht an. Außerdem sollte das mit der Bestätigung des Arztes auch kein Problem darstellen :)

Antwort
von inicio, 9

da brauchst du keine arztbeschinigung , weil die fleussigkeitsmengen unter dem limit liegen. auch iboprofen kannst dubedenkenlos mitnhemen.

PS. in england bezahlst du sehr viel weniger fuer schmerzmittel. also es lohnt sich iboprofen/aspirin/paracetamol dort zu kaufen(gibt es in jedem supermarkt).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten