Frage von Boris333, 67

LoL Account bei Ebay gekauft, nach 3 Jahren Account weg?

Ich habe mir vor 3 Jahren einen LoL Account gekauft und habe dann ca 1 jahre nicht mehr gespielt, mittlerweile stimmt das Passwort nicht mehr und ich glaube der Verkäufer hat mich abgezogen, er besitzt mittlerweile auch kein Ebay Account mehr.

Es handelt sich hierbei um 30€ kann ich den Account irgendwie zurück erlangen, da ich auch nicht mehr auf den Artikel zugreifen kann bzw die Artikelnummer, da es schon 3 jahre her ist habe ich ein proble, könnt ihr mir helfen ß?

Es handelt sich hierbei um ein Virtuelles Gut , ich habe mich etwas durchgelesen.

Antwort
von HelmeSchmidt, 41

Es handelt sich dabei um ein virtuelles Gut. Soweit richtig aber eben um eines, das nicht verkauft werden kann/darf. Laut den Nutzungsbestimmungen erkennen die Betreiber Accountübertragungen nicht an.

Ich nehme an, das der ursprüngliche Besitzer sich den Account wiedergeholt hat, oder das Riot Games den Account wegen der Übertragung gesperrt hat.

Da du nicht der eingetragene Benutzer bist, kannst du den Account nicht zurückfordern.

Das Einzige, was klappen könnte, wäre den Verkäufer wegen Betruges anzuzeigen.

Kommentar von Boris333 ,

Ich kann den Artikel nicht mehr aufrufen und habe auch keine Ahnung wie ich Name und adresse herausbekommen soll nach 3 jahre, außerdem hat der jenige mittlerweile keinen Ebay account mehr

Kommentar von HelmeSchmidt ,

Dann bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als den ganzen Vorgang als Lehrgeld anzusehen. Wie gesagt, den Account wirst du nicht mehr wiederbekommen.

Antwort
von PlueschTiger, 19

Hallo Boris333,

dein Problem hier liegt wohl ehr in den AGB. Das man gemerkt hat das du den Account gekauft hast ist möglich, doch gehe ich wegen dem Jahr Abwesenheit davon aus das man den Account einfach gelöscht hat. Siehe in den AGB nach was da steht. Es gibt Spieleanbieter die Sagen wenn du so und so lange nicht spielst oder auf den Account online gehst wirst du gelöscht.

Auch was Geld angeht geht das nach einer weile dank der AGB auf den Anbieter über, viele AGB sind da rigoros im Sinne des Anbieters gemacht. Sie haben wenig Pflichten und viele eigene Rechte. oft ist es so das einmal eingezahltes Geld nicht wieder zurückkommt, du bekommst nur noch die Möglichkeit es online im Spiel zu nutzen. wenn man dich bei Blödsinn oder Regelverstoß ertappt, sackt man es mitunter legal ganz ohne Gegenleistung ein, da du in den AGB zugestimmt hast.

Gruß Plüsch Tiger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten