Frage von xwuerfelx, 67

Lokaler Datenträger (C) komplett voll, obwohl schon keine eigenen Dateien mehr vorhanden sind und nichts neues dazu kommt! Was kann man jetzt tun?

Hallo, ich habe ein riesiges Problem! Diese Frage ist, wie ihr der Überschrift schon entnehmen könnt, an alle gerichtet, die sich gut mit Computern und der Verwaltung des Speicherplatzes auskennen! :-) Und zwar ist mein lokaler Datenträger (C) komplett voll! Dies ist, seitdem ich ihn einmal zur "Säuberung" gebracht habe, denn seitdem habe ich wirklich nichts mehr von mir darauf, nur das Betriebssystem und dann noch das Microsoft-Office-Paket. Ich benutze nur noch meine externe Festplatte oder meinen lokalen Datenträger (d), da diese beiden besonders viel Speicherplatz zur Verfügung haben. Nur ich kann nicht mal mehr Programme öffnen (z.B. Spotify etc.) Programme habe ich auch nur die nötigsten. Ich kann mir noch nicht einmal Bilder von meiner externen (!) Festplatte anschauen, da ich sofort die Meldung bekomme, dass dafür nicht genug Speicherplatz verfügbar ist. Und das schlimmste ist, dass ich anfangs immer mal was löschen konnte, nur jetzt gehen mir langsam noch irgendwelche möglichen Programme, die ich noch löschen konnte, aus, und das Ding ist, dass ja auch nichts dazu kommt und der Speicherplatz trotzdem immer geringer wird. Wie ist sowas möglich? Ich musste schon so viele Sachen löschen, und mein Speicherplatz wird trotzdem immer geringer, obwohl NICHTS neues dazukommt. Mein Papierkorb ist auch komplett leer!

Und jetzt bin ich an dem Punkt angelangt, wo ich nur noch 0MB habe.

Kann mir jemand helfen? Brauche dringend Hilfe!! :'-(

Antwort
von marcussummer, 41

Da solltest du mal rauskriegen, welche Programme so großen Platzbedarf haben. Entweder mit einem passenden Tool oder indem du die Ordner mal von Hand prüfst. Teilweise gibt es Programme, die bei falschen Einstellungen der zu speichernden temporären Daten die Festplatte mit unnötigen Daten vollmüllen (z.B. Internetbrowser). Falls du Emails auf der Platte speicherst und nennenswert große Anhänge bekommst, wird es auch irgendwann eng.

Antwort
von atoemlein, 34

Kommt auf das Betriebssystem, die HD-Grösse und die Apps an, die installilert sind. Einige blähen sich da fast selbständig unanständig auf.

Hm, "...Meldung bekomme, dass dafür nicht genug Speicherplatz verfügbar ist."
Das kann auch bei fehlendem RAM vorkommen, nicht nur bei voller Harddisk. Aber das ist wohl nicht das Problem.

Such mal alle Ordner mit Namen temp.
Versuche, alles darin zu löschen.

Suche nach Dateien mit Extension  .tmp
Versuche, all diese zu löschen.

Lösch alle Caches und Histories von Browsern.


Antwort
von DanBam, 34

Die verda... (sorry) Microsoft Update-Sicherungen mit Glary-Utilities runter schmeissen und mal mit Glary auch den Rechner von sonstigem Datenmüll befreien. Spart so das ein oder andere Gigabyte. Ferner solltest Du vielleicht die Auslagerungsdatei verkleinern.

Antwort
von Yogi851, 29

Auf der C-Platte ist meistens Windows installiert. Da Windows ständig Updates zieht, Log-Files, usw. speichert, wird der Speicher eben noch geringer. Bei kleineren Platten sollte man deshalb nur eine Partition erstellen nicht 2. Also nur C-Partition, nicht noch mal splitten, dass man noch eine D-Partition hat.
Setz deinen PC mal neu auf, also Windows neu installieren und Festplatte bei Windows-Installation formatieren.

Antwort
von qugart, 20

Hört sich nach Schadsoftware an.

Wenn du keine Festplattenbereinigung (Rechtsklick auf Partition - Eigenschaften - Bereinigen) mehr machen kannst oder da immer noch kein Festplattenplatz frei wird, dann wirds eine Neuinstallation werden.

Außer du hast jemand vor Ort, der dir dabei helfen kann.

Antwort
von herja, 26

Hi,

wieviel Platz insgesamt hast du denn auf C?

Neue Festplatte kaufen und einbauen?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community