Frage von Hariboff, 31

Lohnverweigern?

Junger Mann aus Bulgarien (EU)in suchte eine Beschäftigung als LKW Fahrer. Diese hat er auch gefunden in Stuttgart bei einem türkischen Subunternehmer. Nach 1 Monat Arbeit wurde er verprellt –als er gefragt hat „was ist mit den Arbeitsvertrag“ wurde sofort entlassen und ohne jegliches Lohn auf die Straße gestellt. Geld hat er ausgeliehen um nach Hause zu kommen. Natürlich wird die Sache vor Arbeitsgericht kommen. Aber. Der Mann ist in Bulgarien und hat keine Finanzielle Möglichkeit nach Deutschland zu kommen um auf den Prozess zu warten. Die Frage – könnte die gaunerische Firma ohne der Betrogener bei uns verklagt werden.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von henzy71, 31

Ohne Jurist zu sein, würde ich mal sagen ja. Scheinbar beschäftigt diese Firma Arbeitnehmer ohne gültigen Arbeitsvertrag. Dann werden anscheinend Gehälter nicht gezahlt. Warum wohl? Kann die Firma vielleicht gar nicht bezahlen? Dann stünde eine Insolvenzverschleppung im Raum.....

Gruß

Henzy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten