Frage von LuxorHD, 90

Lohnt sich Skylake? As?

Also, ich stell grad nem Freund im 1000€ bereich einen PC zusammen....
Da wollt ich fragen, ob sich bei der Preisklasse Skylake ( i5 i7) lohnt

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kadderx, 41

Stand auch kürzlich vor diesem Problem und habe mich für die „Luxuslösung“ entschieden: Core i7 6700K. Damit hat man zwar vielleicht zuviel Leistung (wenn es sowas gibt) im Moment, ist aber für die Zukunft gewappnet. 

Dazu dann noch 16 GB RAM und ein passendes Board, und man bekommt ein wirklich gutes System.

Antwort
von OfficialMoflem, 69

Lohnt sich durchaus. Ich denke mal, dass dieser für Gaming gedacht sein soll... also reicht auch einer der günstigen i5... Der i7 lohnt sich von dem hohen Aufpreis nicht für diese Zwecke...

MFG.

Kommentar von LuxorHD ,

Okey....danke, wie findest den i5 4690  oder würdeste gleich nen k-Prozessor nehmen

Kommentar von OfficialMoflem ,

Die "k" Variante ist zum Übertakten gedacht und hat natürlich auch noch einen geringen Leistungsschub. Aber der i5 4690 ist kein Skylake Prozessor! Dies ist ein Haswell Prozessor. Am leichtesten kann man diese beiden am Sockel auseinander halten... Haswell: 1150; Skylake: 1151.

MFG.

Kommentar von LuxorHD ,

Ach was....aber ich weis nicht ob sich OC so krass lohnt, für meine Freund...

Antwort
von Fruchtee, 42

Haswell geht noch,aber wenn du neue Hardware willst oder bessere Wärmeübertragung,dann ist Skylake eine sichere Wahl.Bei Skylake muss man aber noch ein Patch aufspielen,bei Haswell nicht.

Antwort
von Andyplayer1, 42

Entweder ein I5 6Gen oder ein I7 4Gen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community