Frage von Oemmes222, 92

Lohnt sich Rainbow Six: Siege auf einem schlechten PC?

Ich wollte mir Rainbow Six: Siege holen, da mich das Spiel sehr interessiert und ich auch schon einige andere Taktikshooter gespielt habe. Jedoch habe ich ein kleines (vlt. auch größeres) Problem. Mein PC ist wahrscheinlich zu schlecht. Die Grafikkarte sollte es packen (GTX 560) und die anderen Komponenten sind auch für das Spiel ausgelegt. Jedoch hapert es an Arbeitsspeicher und CPU. Hier die Daten: Arbeitsspeicher: 4 GB Prozessor: Intel Core 2 Duo CPU E8200 @ 2,66 GHz (nicht übertaktet)

Außerdem kann ich GTA V sehr flüssig (etwa 70-80 FPS) auf den lowsten Settings spielen. Habe die Anforderungen der Spiele verglichen, weshalb ich mir die Frage stelle, ob Siege auch funktioniert. Die Anforderungen von Siege sind etwas höher als bei GTA V.

Ich hoffe, dass dies genug Informationen waren, um meine Frage zu beantworten. Danke schonmal im Vorraus, liebe Grüße euer Ömmes ;)

PS: Wichtig wäre noch: Ich habe das Spiel in der Beta gezockt und es lief relativ gut (auch low Settings). Ich weiß ja nicht, ob sich da anforderungstechnisch was getan hat zur Releaseversion.

Antwort
von Palmenbombe, 72

Also das Spiel besitze ich selber nicht, aber deine CPU ist echt etwas schwach auf der Brust. Die 4GB Ram sollten ausreichen, sofern es DDR3 ist. Da du die Beta offensichtlich schonn gespielt hast und die Fps über 30 sind/waren sollte das mit low Settings laufen. Das ist jetzt meine einschätzung. Spiele brauchen eher ne starke Grafikkarte und ne weniger starke CPU.

Kommentar von Oemmes222 ,

Danke auch an dich :)

Ja, mit der Grafikkarte habe ich für 40€ von nem Kumpel auch einen guten Fang gemacht. Habe auch eher bammeln wegen dem CPU.

Antwort
von WillTell, 61

Könnte auf mittleren Details ohne hohe Auflösung und Kantenglättung gut laufen. Kauf dir 2x4GB Ram 1600mhz dual channel. Wenn der Ram voll ist fängt alles an zu ruckeln und nachzuladen.

Kommentar von Oemmes222 ,

Danke, da habe ich das Problem. Ich kenne mich nicht unbedingt so mit Arbeitsspeicher und CPU aus, weshalb ich denke, dass da ein neues Motherboard ran müsste. Und wenn ich das neu brauche - nun ja - lohnt sich gleich ein neuer PC :) Danke aber trotzdem für die extrem schnelle und präzise Antwort. 

PS: Könntest du nochmal auf den CPU eingehen, wenn du da vielleicht Ahnung hättest ? :)

Kommentar von WillTell ,

Na was soll ich zum CPU sagen, etwas niedrig getaktet aber immerhin schon ein dual-core von Intel. Die Kompontenten sind in die Jahre gekommen und waren damals Mittelklasse. Auf niedrigen-mittleren Details ohne spezielle Kantenglättung und Anisotrope Filter etc. sollten alle Spiele noch wenigstens eingermaßen laufen.

Ram kannst du selbstverständlich noch dazu kaufen solange du Windows 7 aufwärts benutzt. Dein Board sollte DDR3 untersützen welches ich annehme und mindestesn 2freie RAM slots haben. Das kannst du ganz schnell feststellen mit CPUz und kurz reinschauen. Einfach diesen hier das sind 2x4GB:


Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600 kostet rund 30-35 Euro.

Über einen neuen PC kannst du dir mal Gedanken machen. Aufrüsten würde ich nicht mehr bis auf den RAM.

Kommentar von Oemmes222 ,

Das mit dem Aufrüsten habe ich mir genauso gedacht. Das Motherboard(so wie du es im Minimum beschrieben hast), sollte dann in Ordnung sein. Der Sockel ist für einen neuen CPU wahrscheinlich nicht geeignet. Es ist übrigens ein recht altes von Gigabyte. Das sind glaube ich 4 Slots á 1 GB RAM (im Moment).

Antwort
von Oemmes222, 47

Achso und noch eine Frage:

Ich habe eine SSD drin, worauf sich auch mein System (Win 7 Pro) befindet. Habe da noch Platz drauf. Lohnt es sich, das Spiel darauf runterzuladen oder hat das kaum (oder keine) Auswirkungen auf die Performance?

Antwort
von KrizzlyLive, 35

Naja.. sieh dir den Test an
http://www.game-debate.com/games/index.php?g_id=20387&game=Rainbow+Six%3A+Si...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten