Frage von amsterdam30, 47

Lohnt sich neuer ein Aprilia SR 50 Street?

Hallo alle zusammen,

Vorweg ich bin kein Tuner, ich lasse alles im Orginal Zustand! Ich habe vor von einem Fachhändler einen neuen Aprilia SR 50 Street BJ 2015/16 mit 0 KM Laufleistung zu kaufen. Da ich ca. 2 Jahre lang einen 4 Takter Chinaroller gefahren bin und den verkaufen möchte, wollte ich fragen ob sich so ein 2 Takter lohnt? Zu meinen folgenden Fragen habe ich im Netz leider keine richtigen Antworten gefunden. Die Fragen wären:

  • Ist der Roller Berg auf stark, heisst also kann er die Endgeschwindigkeit (50Kmh) auch halten? (Mein 4 Takter fuhr nur um die 35 Kmh, das war mir zu wenig)
  • Wie ist der Anzug vom Roller, insbesondere am Berg?
  • Lohnt sich ein Markenroller für den Preis von ca 1950-2000€ oder kann so ein 2 Takter Chinaroller noch mithalten zb von Novamotors oder Benero?
  • Wie schnell fährt der Roller? (mit Drosselung, unverbastelt, ohne Tuning)
Antwort
von Alpino6, 26

Es ist ohne tuning einen aprilia etwas ganz anderes mit einem 2Takt Motor,wie ein China mit 4Takt Motor.

Wen du halbwegs zufrieden warst mit dem China 4Takt,dann wirst du Wen einen aprila 2Takt fährst so überrascht sein,das du dich so ärgerst jemals ein China 4takt gefahren zu haben.

Das ist einen Unterschied beim anfahren bzw,und fahren allgemein,wie Wen du vom trabbi auf einen Porsche umsteigst.

Ok an den Endgeschwindigkeiten zwischen 4und 2Takt bleibt bei 45-48kmh gleich.(ohne tuning)

Mache bei deinem Roller Händler eine Probe Fahrt und du willst nie mehr absteigen vom aprilia.

Gruß

Antwort
von gardonne2, 23

Bei der geringen PS fällt am Berg jeder ab ob 2 oder 4 Takter.

Bei Chinaroller ist es ganz schlimm, ich hatte eine 125er  mit 8 PS eine reine Schikane , der viel bei Vollgas 85 kmh um 15 kmh ab, auch meine Zip die 72 kmh fuhr fiel um 12 kmh ab.

auf China roller würde ich auf jeden fall abraten. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community