Lohnt sich für uns die Hochzeit im Dezember statt im Januar...spezieller Fall...?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Höchstwahrscheinlich gibt es eine Erstattung, schließlich wird das Einkommen Deiner Verlobten weniger sein, als der Grundfreibetrag. Damit wird der zum Teil auch noch Dein Einkommen mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muß berechnet werden - das kann man aus der Ferne nicht beurteilen.

Downloade Elster (kostenloses Programm des Finanzministeriums) und laß das fiktiv für 2015 berechnen (2016-Programme gibt es noch nicht).

Zunächst Gehälter mit Gehaltsrechner/Abrechnungen fiktiv hochrechnen und Lohnersatzleistungen ermitteln; dann Daten in Elster eingeben (inkl. aller sonstigen steuerlichen Abzugsbeträge):

Alternativen zur Prüfung:

Zusammenveranlagung

und

Einzelveranlagung

Dann kannst Du vergleichen und hast einen Anhaltspunkt.

Ansonsten Steuerberater hinzuziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich - es ist lächerlich die Hochzeit nach der Steuererklärung zu planen. Nehmt einfach den Termin, der euch am besten gefällt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Padde1983
22.08.2016, 15:18

Wir werden so oder so im Januar auf Mauritius heiraten. Aber wenn ich durch einen kurzen Gang zum Standesamt 1000-3000 € machen kann, dann ist das für mich nicht lächerlich. Warum sollte ich dieses Geld verschenken?

1

Splitting. Einfach durchrechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung