Frage von Manuela1405, 63

Lohnt sich für mich die Weiterbildung zur industriemeisterin?

Hallo zusammen

Ich habe 2012 meine Umschulung zur industriemechanikerin - mehr oder weniger- erfolgreich beendet. Ich wurde im Dezember 2011 noch vor meiner Prüfung von meinem jetzigen Chef in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen... Im Mai 2012- drei Monate nach meinem Abschluss bot er mir die Stelle als "kümmerer" an, wie er es damals nannte...

Ich bekam meine eigenen Bereiche für die ich voll verantwortlich bin...heißt materialbeschaffung, Arbeitspläne erstellen, Verhandlungen mit Lieferanten, terminverfolgung und 7 Mitarbeitern...

Ich musste wohl erst mal ordentlich paddeln bevor ich einigermaßen Chefinnen konnte, aber es läuft recht gut...

Nun will ich aber da weg, weil ich aus verschiedenen Gründen mich dort nicht mehr wohl fühle und mir nicht vorstellen kann, dort meine Rente zu erleben...

Nun hatte ich einige Vorstellungsgespräche in denen man mir klar zu verstehen gab, dass meine gehaltsvordtellung utopisch ist...

Aber das verdiene ich nunmal und möchte nur ungern einen Schritt zurück machen..

Nun habe ich mich für feb.2016 bei der IHK zur industriemeisterin angemeldet um wenigstens das Papier in der Hand zu haben und "berechtigt" bin, dieses Geld zu verdienen...

Wenn ich aber rum google nach dem Gehalt eines industriemeisters, wird es mir schlecht... Soviel verdiene ich jetzt schon... :-(

Lohnt sich die Weiterbildung für mich? Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße Manu

Antwort
von Manuela1405, 63

Bevor ich schwimmen konnte, sollte das heißen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten