Frage von yoiuser, 31

lohnt sich eine Wasserkühlung oder lieber lüfter?

ich verbaue eine grafikkarte 4 ramm rigel amd cpu und möchte evtl das mb kühlen ist da eine wasserkühlung angebracht?

Antwort
von DasPigi, 18

Nun Ich wmpfehle immer Lüfter, da die Flüssigkeit der Wasserkühlung auf dauer auch mal wärmer wird. So kann man den PC nicht auf längere Zeit laufen lassen.

Kommentar von Christophror ,

Was redest du denn für einen Blödsinn?

Kommentar von DasPigi ,

eigl nur das was ich bei mir bemerkt habe. hab den PC mal ne Zeit lang (ja gut 7Tage lang vllt. zu lange) laufen lassen, und schon hat das Wasser eine Temperatur von 38 Grad.

Kommentar von xGeTReKtx ,

Er redet keinen Blödsinn da er davon ausgeht das er eine WaKü ohne Lüfter meinte und da heizt sich das wasser nun mal auf. Bei einer. normalen Wakü sind natürlich Lüfter dabei.

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für PC, 21

Bevor man in eine WaKü investiert sollte der Rechner wirklich High End sein den die Teile später zu tauschen wird dann nochmal extra teuer.

Eine AMD CPU ist mMn. nicht High End bzw gut.

Mainboard kühlen ist eigentlich nicht nötig das bringt echt wenig (Wenn die Spannungswandler Mist an dem Board sind kann man das evtl machen)

LG

Antwort
von Gehilfling, 16

Wenn du nicht übertakten möchtest, kannst du dir die WaKü sparen.

Kommentar von yoiuser ,

z.b. die cpu übertakte ich von 3.9 ghz auf 4.4 ghz die grafikkarte wird auch übertaktet und der ram sowiso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten