Lohnt sich eine teure Spiegelreflexkamera (500 Euro) wenn man ein IPhone 6s Plus hat?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also 500€ lohnen definitiv nicht. Der Sinn einer DSLR zB Portraits mit schönen Unschärfeeffekten zu machen ist in diesem Preis dank dem Billigobjektiv nur bedingt enthalten und zwar durch größen Abstand zum Hintergrund. Das geht aber auch mit nem Smartphone zumal es auch ne App für Hintergrundunschärfe gibt. Die macht eben zwei Fotos mit unterschiedlichem Fokus und rechnets wieder zusammen.

Und da die meisten Beginner eh im Automatikmodus der SLR fotografieren, und son f3,5-5,6er Objektiv nunmal nichts reißt, geht bei Dämmerlicht der Blitz an und es sieht genauso "schön" wie vom Smartphone aus. Das bessere Rauschverhalten kommt also ebenfalss nicht soooo zum tragen.

500€ könnte man also ebenso im Sparschwein in der Schrankwand lassen, als zuvor eine DSLR zu kaufen und dann diese in die Vitrine zu stellen. Ok vielleicht wenn man DSLR-Sammler ist. :o))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

500 Euro fuer eine DSLR sind eher billig als teuer, besonders wenn man noch die Kosten fuer einen "Objektivpark" hinzu rechnet.

Es kommt immer darauf an, was du fotografieren willst und wie du die Fotos anschauen willst. Fuer Erinnerungsfotos auf dem Handy oder Tablet reichen die modernen Smartphones aus.

Willst du aber mit Telebrennweiten, Weitwinkelobjektiven, mit knappen Schaerfebereichen "spielen" und gute Druckqualitaet auch bei wenig Licht haben, kommst du um eine Systemkamera nicht herum. Und die gibt es mit und ohne Spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kamera in einem Handy und eine Spiegelreflex mit Wechselobjektiven sind zwei Welten. Man kann sich schon selber vorstellen,d ass eine Mini-Linse, wie sie in den Handys verwendet wird, niemals die Güte eines großen Objektivs erreichen kann. Zusätzlich ist der Chip in einer Kamera wesentlich größer bemessen,w as zu weniger Bildrauschen und besseren Farben führt. Bei den früheren Spiegelreflex-Kameras war die Videoaufnahme nicht ganz einfach, da der Autofocus durch den Spiegel funktionierte und fürs Video aber das Licht auf den Chip, nicht auf den Spiegel, auftreffen muss. Da gibt es aber mittlerweile gute Lösungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

"lohnt" sich nicht, ausser man kann damit Geld verdienen.

Als Hobby ist Fotografie eine grosse Geldvernichtung und "lohnt" sich nur wenn man bereit ist dafür einige 1000€ zu versenken und jede Menge Lebenszeit.

Wen man kreativ sein will und/also "Kunst" umsetzen will reicht ein Smartphone oder man fängt das zeichnen/malen an oder auch steinhauen.

Fotografie ist erst mal keine "Kunst" sondern Handwerk (Primär kommt Kunst von Können. Also egal was man macht man braucht erst mal das Handwerk)  und als Arbeitstechnik völlig "unkreativ". Aber die meisten "Fotografen" reizt dass man nur Equipment (GAS) kaufen muss und dann an Ende damit "rumknipst" und alles als "Kunst" bezeichnen kann auch denn "Ausschuss".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeonieHahahh
06.03.2016, 12:19

Fällig falsch was du über uns Fotografen redest.

1

Du selber, NoahWirdHelfen, schreibst, "Ich meine aber IPhone Fotos sind auch echt Mega", demgemäß lohnt sich eine teure Spiegelreflexkamera für Dich nicht.

Das meine ich ehrlich. Denn die Dinger machen ordentliche Bilder. Für Instagram Page reicht Dein Iphone.

Für das übrige Hobby, sofern Du alles über den Desktop schaust und die Bilder weder im Detail vergrößern oder sonswie bearbeiten willst, reicht auch ein IPhone.

Erst wenn Du intensiver in die Fotobearbeitung einsteigst und noch mehr Qualität möchtest, dann kannst Du erneut über eine DSLR nachdenken. Aber dann sind 500 € eher nur für einen nackten Body ohne Objektiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was willst du die Kamera verwenden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoahWirdHelfen
05.03.2016, 21:21

Hobby Fotografie. Bezüglich meiner Instagram Page

0

Auf jeden Fall macht es einen Unterschied! 

Nicht nur der Sensor ist viel größer: auch die Auswahl an Objektiven ist eine Bereicherung in der Bildqualität. Das Objektiv ist das Wichtigste! 

Mit einem lichtstarkem 50mm beispielsweise kannst du den Hintergrund schön unscharf machen ("freistellen"). Das sieht bei Personen-Aufnahmen super aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zoomaufnahmen möglich, z.B. Tieraufnahmen. Aber dafür immer 1 KG mehr rumschleppen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

500 Euro für eine DSLR inklusive Objektiv ist eher Einsteigerklasse. Allerdings sind die Fotos von solchen Kameras schon um Längen besser als jedes Handyfoto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoahWirdHelfen
05.03.2016, 21:23

Nikon D3200?

Ich meine aber IPhone Fotos sind auch echt Mega.

0

Was möchtest Du wissen?