Frage von HansGansIV, 71

Lohnt sich eine SSD nur wegen Windows?

Hey Leute,

Ich zerbreche mir gerade den Kopf darüber ob ich mir ein Notebook mit einer SSD und einer HDD zulegen soll nur um Windows schneller hochzufahren. Also auf der SSD ist dann nur Windows 10 64 Bit instaliert. Die Games und amdere Programe sind auf einer HDD mit 5400rpm instaliert (oder 7200rpm muss ich noch schauen ) . Ist es dann sinvoll lieber die 50 € mehr lieber für eine bessere Grafikkarte auszugeben oder soll ich doch eine SSD NUR für Windows nehmen.

LG, HansGansIV

Antwort
von Jewi14, 44

Wer hindert dich denn, dass du dich wichtigsten und am meisten genutzten Programme auch auf eine SSD installierst?

Ich habe es genauso gemacht. Windows + alltägliche Programme auf die SSD, den Rest auf eine HDD.

Kommentar von Jensen1970 ,

Notebook 

Antwort
von Jensen1970, 26

ich hab ne 1Tb SSHD  reicht im Grunde start 23 sek Grafik kann e nicht getauscht werden . 

Antwort
von LMAADF, 55

Ja lohnt sich. Hab ich und sicherlich viele Andere auch nur wegen Windows. Ich mach aber auch meine normalen Programme auf die SSD. Spiele sind auf normalen Festplatten.

Kommentar von HansGansIV ,

Ok danke. Und was ist wenn ich eine HDD mit 7200rpm nehme. Ich hätte gerne eine bessere Graka in dem Notebook. Mein Budget liegt bei 1500€.

Kommentar von LMAADF ,

Kannst du auch machen, jedoch brauch Windows dann etwa 10-20 sekunden länger, bis es komplett einsatzbereit ist (Hochfahren - Autostart Programme starten - etc.). Wenn dir eine normales HDD reicht und dir das hochfahren relativ egal ist, dann brauchst du keine SSD. Aber wenn du zum Beispiel Simulatoren gerne spielst, dann lohnt es sich schon, diese auf eine SSD zu installieren, da Simulatoren sehr oft nachladen müssen. SSD´s mindern dann Nachladeruckler.

Kommentar von Redgirlreloadet ,

Für 1500€ bekommt du Geräte die gescheite Grafik Karten+SSD und HDD mit 720 RPM haben

http://www.notebooksbilliger.de/msi+gs60+6qc16h11/eqsqid/f9a4d057-df82-49ca-afb7...

1500€ sind für Spiele Laptops ergo Optimal Budgett

Kommentar von LMAADF ,

Ja 1500€ ( 3000 DM ! - Ja, ich rechne noch immer zu DM um. ) sind eigentlich schon genug für ein High-End-Notebook. Aber MSI würd ich heutzutage nicht mehr unbedingt empfehlen, da die Billigkondensatoren verbauen.

Kommentar von HansGansIV ,

Welche Marke könntest du mir den empfehlen ? Ich dachte z.B an Die Republic of Gamers Reihe von Asus.

Kommentar von LMAADF ,

Ja, ASUS ist okay, da die hochwertige Kondensatoren mit doppelter Lebensdauer verbauen. Ja ich würde natürlich gleich das Beste aus der Serie nehmen. Bekommst du ab 1200€

http://www.comtech.de/Notebook-und-Laptop/Asus-Notebooks/ASUS-ROG-GL752VW-T4004T...

Kommentar von HansGansIV ,

Und wie wäre es mit Schenker also XMG . Da dachte ich an die Advanced Reihe.

Antwort
von Redgirlreloadet, 40

Bei Laptops meist 5400RPM HDDs, SSDs machen generell nur für Windows selber sinn (sofortiges ansprechen wenn man was Klickt ist schon nice auch das Windows quasy nach einschalten da ist),

Zum Gamen würde ich dir keinen Laptop empfehlen auser du bist berufs bedingt viel unterwegs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten