Frage von JoThu12332, 47

Lohnt sich eine "K" CPU für Gaming?

Hallo,

ich frage mich, ob es sich lohnt, für ein hauptsächlich auf Gaming ausgelegtes (und bisschen Office wie PP oder Word) System eine übertaktbare CPU zu kaufen. Oder reicht es eine nichtübertaktbare CPU zu kaufen aber dafür eine mit Hyperthreading?

Vielen Dank!

Expertenantwort
von SimonDimon, Community-Experte für PC, 38

Grundsätzlich reicht auch eine nicht übertaktbare... Wenn du von einen i7 4790k und nem intel xeon e3 1231v3 redest nimm auf jedenfall den xeon. Der i7 ist zwar übertaktbar aber im Prinzip ist der Xeon ein i7 nur eben nicht übertaktbar. Für normalanwender, die den Prozessor hauptsächlich zum Zocken benutzen reicht das. Wenn du eh nicht vorhast zu übertakten erst recht.

Kommentar von JoThu12332 ,

Ok danke

Naja, in erster Linie habe ich an den i5 6600k statt den 4790k gedacht ^^

Kommentar von SimonDimon ,

Das sind soch beides 'K' prozessoren ^^

Kommentar von SimonDimon ,

Âußerdem denke ich, dass man diese beiden cpus nicht miteinander vergleichen kann... Hier ist der i7 4790k auf jeden Fall besser. Dies wird aber auch shcon am Preis klar...

Antwort
von miwe1998, 18

Wenn du nicht vor hast zu übertakten dann kein k

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten